So bauen Sie eine Containeranlage richtig auf

Bei der Projektplanung gibt es vom passenden Standort bis hin zum Stromanschluss einiges zu bedenken. Rico Bonitz und Nico Zerbe verraten Ihnen, was Sie alles beachten sollten.

Autor

Gastautor

Veröffentlicht am

12 Juli 2022

Thema
Baumaschinen

Erfolgreich eine Containeranlage aufbauen

Projektmanager Rico Bonitz und Vertriebsmanager Nico Zerbe haben gemeinsam mit unserem Partner der Containi GmbH erfolgreich eine zweiteilige Containeranlage der Containex Container-Handelsgesellschaft m.b.H. für ein Impfzentrum in Lichtenfels aufgebaut.

In diesem Video erklärt Nico, was es braucht, um ein solches Projekt gemeinsam zu stemmen.

Was sollte beim Aufbau einer Containeranlage beachtet werden?

Bei der Planung eines Containerprojektes gibt es vom passenden Standort bis hin zum Stromanschluss einiges zu bedenken. Was Sie alles beachten sollten, erfahren Sie in folgendem Video:

Sie benötigen eine Containeranlage für Ihr nächstes Projekt? klickrent berät Sie natürlich gerne und liefert garantiert die Bautechnik, die Sie brauchen.

Lieferung und Montage

Wir haben die Containeranlage konzipiert und unserem Kunden ein Angebot erstellt. Im Anschluss wurde ein Liefertermin sowie der Zeitplan für die Anlieferung und Montage der Container abgestimmt. So konnten die gesamte Lieferung, der Aufbau und die Montage in nur zwei Werktagen durchgeführt werden.

Was Sie alles über das Abladen der Container wissen sollten, erfahren Sie hier:

Wichtig: Achten Sie auf den richtigen Unterbau

Damit ein Container stabil steht, kommt es auf den richtigen Unterbau an. Hierbei gilt es verschiedene Unwägbarkeiten zu bedenken. Die Containeranlage kann auf schlammigem und sandigem Boden beispielsweise schnell einsinken.

Unser Projektmanager Rico Bonitz, der das gesamte Projekt rund um die Lieferung und den Aufbau geplant und umgesetzt hat, ist auch ein ausgewiesener Experte für Unterbauarten. Im aktuellen Video erklärt er, worauf es bei der Auswahl des passenden Untergrundes ankommt und wie beim Projekt in Lichtenfels gearbeitet wird.

Welche Unterbauarten gibt es?

Beim Containeraufbau können verschiedene Unterbauarten zum Einsatz kommen. Von Holz, PVC-Platten bis hin zu handelsüblichen Betonplatten können verschiedene Materialien verwendet werden. Wichtig hierbei ist, dass Holzkeile, Gummiplatten oder Vergleichbares genutzt wird, um den Container milimetergenau auszurichten.

Aufbau der Container auf dem Fundament

Wie bereits erwähnt können Container auf den unterschiedlichsten Untergründen aufgebaut und gesichert werden. Unser Partnermanager Nico Zerbe zeigt Ihnen in diesem Video, wie einer der Container auf dem dafür vorbereiteten Fundamentblock befestigt wird.