Vielseitigkeit und Flexibilität: Der moderne Container von heute

Beim Gedanken an einen Container auf der Baustelle kommt vielen direkt das Bild eines sperrigen 10x20’ Kastens in den Kopf, der eher funktional als ästhetisch ansprechend ist. Rico Bonitz, Leiter für Raumsysteme bei klickrent, denkt bei Containern jedoch an hochmoderne Anlagen, die flexibel eingesetzt werden können und kaum noch von innovativen Designer-Häusern zu unterscheiden sind. In diesem Artikel erfahren Sie, was den Container-Experten besonders an mobilen Raumlösungen begeistert und welche Technologien und Designs aktuell gefragt sind.

Autor

Grace

Veröffentlicht am

14 November 2022

Thema
Menschen und Meinungen

Rico Bonitz zählt zu den Urgesteinen im deutschen und europäischen Containergeschäft. Bereits im Alter von neun Jahren wurde er mit mobilen Raumsystemen vertraut gemacht – Bis heute hält seine Leidenschaft für Sanitär-, Lager-, Bürocontainer und Co. an.

Bei der Frage, was ihn an Containern am meisten begeistert, fangen seine Augen an zu funkeln. “Container sind vielseitige Alleskönner, die dazu auch noch richtig gut aussehen” verrät der klickrent-Experte. Hinsichtlich Funktionalität und Ausstattung wie auch beim Design gibt es laut Bonitz fast nichts, was beim Containerbau nicht umgesetzt werden kann. “Ich habe schon viele spannende Projekte geleitet – sei es die Errichtung einer Containeranlage auf Ponton-Brücken inmitten der Nordelbe für den Bau der Elbphilharmonie oder die Konstruktion von vier maßgeschneiderten Containerdörfern für Tausende von Flüchtlingen in Berlin”, sagt Bonitz.

Rico Bonitz, Leiter Raumsysteme bei klickrent

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Neben der Vielseitigkeit und Flexibilität fasziniert ihn bei Containern zudem alles, was er noch nicht kennt. “Ich bin seit über 20 Jahren im Containergeschäft und habe schon vieles gesehen. Daher begeistert es mich umso mehr, neue Technologien und Montagetechniken kennenzulernen und zu studieren”, erzählt er voller Leidenschaft.  

“Moderne Container sind kaum mehr von schicken Designer-Festbauten zu unterscheiden”.

Als wir ihn zum Thema “aktuelle Trends und Designs” befragen, kommt die Antwort des Container-Experten wie aus der Pistole geschossen: “Der Trend geht ganz klar zu anthrazit-grauen Verkaufscontainern mit bodentiefen Fenstern. RAL 7016 ist gerade die Farbe schlechthin”, sagt Bonitz. Verkaufscontainer, unter anderem auch Premiumcontainer genannt, sind rund drei Meter hoch und kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn die Container für Kunden- oder Partnergespräche genutzt werden. Auch wenn sie aufgrund ihrer Höhe mit Tiefladern oder Spezialtransporten geliefert werden müssen, lohnt sich der Aufwand. Denn sie gehören mit ihren hochwertig verarbeiteten Materialien und Aufmachungen zu den Ferraris der Raumsysteme.

Designtechnisch gibt es bei mobilen Raumlösungen keine Grenzen: Moderne Containeranlagen können unter anderem eine Holz- oder Aluwellenverkleidung als Sekundärverkleidung haben oder sogar komplett verputzt werden, sodass nicht mehr ersichtlich ist, ob es sich um einen Container oder einen Festbau handelt.

3D-Animierung einer Containeranlage bestehend aus einem 12x20' Verkaufscontainer mit einer Holzfassade
3D-Animation einer Containeranlage bestehend aus einem 12x20’ Verkaufscontainer mit einer Holzfassade

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Nicht nur das Äußere von Containern wird immer moderner. Auch Technologien hinsichtlich der Ausstattung entwickeln sich weiter. “Egal ob Vorwandinstallationen, Regenentwässerung durch Fallrohre, Akustikdecken, elektrisch verstellbare Außenjalousien oder Sekundärdächer für eine bessere Wärmeisolierung – Container sind und bleiben die beste Lösung, wenn eine temporäre Raumlösung benötigt wird, ohne dabei auf einen gewissen Komfort verzichten zu wollen. Sie sind schnell montiert, können auch noch nach der Montage verändert und angepasst werden und sind nach Gebrauch wiederverwendbar”, so der Container-Experte.

In all seinen Jahren im Containergeschäft hat Bonitz eine Sache gelernt: Und zwar, dass es bei Containern kaum Grenzen gibt. Vom einfachen Bürocontainer bis hin zur komplexen Containeranlage hat er schon alles gesehen und bewerkstelligt. “Ich bin froh, dass mein Beruf gleichzeitig mein Hobby und meine größte Leidenschaft ist. Als Leiter für Raumsysteme bei klickrent habe ich tagtäglich die Möglichkeit, die Visionen und Wünsche meiner Kunden umzusetzen. Das ist genau das, wofür ich brenne”.    

Ihren Wunschcontainer finden Sie bei klickrent 

Egal ob Zwischenlösung oder Großprojekt – klickrent ist Ihr Ansprechpartner in Sachen mobile Raumsysteme. Unsere Profis sorgen mit ihrer langjährigen Erfahrung und Expertise dafür, dass Sie bei Ihrer Containersuche fündig werden. Je nach Ihren Bedürfnissen können Sie Ihren Wunschcontainer über unsere Online-Mietplattform mit deutschlandweitem Partnernetzwerk mieten, oder Ihre mobile Raumlösung über unseren Container-Shop auch kaufen

Jetzt Container kaufen

Natürlich steht Ihnen Rico Bonitz und sein Expertenteam beratend zur Seite und stellt Ihnen bei Bedarf auch Ihre ganz individuelle Containeranlage zusammen. Kontaktieren Sie uns hier, um mehr zu erfahren.