21. Jan. 22. Jan.

Selbst­ab­hol­ung

Deutschlandweit

Startseite » GaLaBau Geräte » Bodenfräsen
Bodenfräsen
6 Angebote
Alle Produkte
  • BCS - 710 - Bodenfräsen
    Bodenfräsen
    Arbeitsbreite: 420 mm
    Motorleistung: 4 kW
    Länge: 1700 mm
    Breite: 640 mm
    1 Angebot an 1 Standort
    46,22 € / Tag
    Gesamtpreis 110,00 €
    inkl. 19% MwSt., ohne Versicherung
    Produktdetails ansehen
  • Husqvarna - TF 435P - Bodenfräsen
    Bodenfräsen
    Gewicht: 59 kg
    Arbeitsbreite: 800 mm
    Motorleistung: 3.7 kW
    Variante: GX160 MOTOR
    1 Angebot an 1 Standort
    50,00 € / Tag
    Gesamtpreis 119,00 €
    inkl. 19% MwSt., ohne Versicherung
    Produktdetails ansehen
  • Agria - 3000 - Bodenfräsen
    Bodenfräsen
    Variante: F 1651 B
    Arbeitsbreite: 510 mm
    Motorleistung: 11.7 kW
    Länge: 1960 mm
    4 Angebote an 4 Standorten
    ab 109,00 € / Tag
    Gesamtpreis ab 278,46 €
    inkl. 19% MwSt. und Versicherung
    Produktdetails ansehen

Bodenfräsen mieten - Gartenfräse leihen

Bodenfräsen, auch Bodenstabilisierer genannt, sind flexibel einsetzbar und kommen in der Landwirtschaft, beim Straßenbau und in der Landschaftspflege vor. Die kleinere Bauform, für Gärten geeignet, nennt man Gartenfräse. Auf klickrent können Sie eine Gartenfräse oder Bodenfräse direkt online mieten.

Ein Bodenstabilisierer ist teuer deshalb ist eine Anmietung die günstigere Alternative zum Kauf. Insbesondere dann, wenn Sie die Maschine für ein einmaliges Gartenprojekt benötigen, ist es sinnvoll, die Gartenfräse zu leihen. Auf klickrent können Sie ganz einfach eine Bodenfräse online mieten. Dafür müssen Sie sich lediglich registrieren, können im Anschluss Angebote vergleichen und anschließend die gewünschte Bodenfräse mieten. Anstatt also zur nächsten Verleihstation zu fahren und sich ein Angebot einzuholen, können Sie ganz einfach eine Gartenfräse im Internet leihen.

Bodenfräsen & Gartenfräsen bereiten Böden vor

  • Boden auflockern oder verfestigen, Erde zerkrümeln und vermischen mit einer Bodenfräse lässt sich die Vorbereitung des Erdreichs in Landwirtschaft, beim Straßenbau und in der Landschaftspflege einfach erledigen. Die Bodenfräse kann je nach Einsatzgebiet in Größe und Gewicht deutlich variieren. Selbstfahrende Bodenfräsen und Anbaugeräte, die über die Zapfwelle eines Traktors betrieben werden, sind extra dafür konzipiert, in kurzer Zeit große Flächen umzuwälzen, wie das beispielsweise im Ackerbau für das Schneiden und Reißen der Schollen notwendig ist.
  • Im Gartenbau hingegen kommt kleinere Gartenfräse zum Einsatz, die von Hand über die zu bearbeitenden Flächen geschoben werden (zum Beispiel beim Anlegen von Blumen- oder Gemüsebeeten) und eine geringere Frästiefe erreichen, sich dafür aber auch präziser lenken lassen. Für den einmaligen Einsatz lassen sich Geräte von Agria, Bertolini oder anderen Herstellern auch anmieten.

Ausstattung und Einsatzgebiete

Bodenfräsen sind mit einer Fräswelle ausgestattet, die sich vorwärts und rückwärts drehen kann. Wenn eine Bodenfräse nur langsam über die Fläche gezogen wird, die Fräswelle sich dabei aber sehr schnell dreht, wird der Boden sehr fein gelockert und es gelangt Sauerstoff in den Boden, was das Wachstum von Saatgut beschleunigt. Die Ähnlichkeit der Funktionalität eines Vertikutierers ist hier nicht von der Hand zu weisen. Bei klickrent finden Sie Maschinen in unterschiedlichen Größen, sodass für für jedes Projekt die passende Bodenfräse mieten können. 

Große Modelle werden vor allem in der Landwirtschaft für die Lockerung und Verdichtung von Ackerböden vor der Ausbringung des Saatguts eingesetzt. Im Straßenbau sind die Bodenstabilisierer hauptsächlich für die Verfestigung des Untergrunds vorgesehen und fügen schon während des Fräse-Vorgangs Bindemittel wie Kalk oder Zement hinzu, damit die notwendige Stabilität des Baugrunds erreicht wird. Kompakte, leichtere Gartenfräsen, die per Hand betrieben werden, machen einen Einsatz in Gärten und kleineren Grünflächen möglich, weshalb Sie überwiegend in der Landschafts- und Gartenpflege zu finden sind.