21. Jan. 22. Jan.

Selbst­ab­hol­ung

Deutschlandweit

Startseite » Fahrzeuge » Kippfahrzeuge
Kippfahrzeuge
2 Angebote
Alle Produkte
  • Mercedes-Benz - 616 CDI - Kippfahrzeuge
    Kippfahrzeuge
    Gewicht: 5990 kg
    Länge: 5755 mm
    Breite: 2000 mm
    Höhe: 2035 mm
    1 Angebot an 1 Standort
    120,00 € / Tag
    Gesamtpreis 285,60 €
    inkl. 19% MwSt., ohne Versicherung
    Produktdetails ansehen
  • Mercedes-Benz - MB 822 Atego Kipper - Kippfahrzeuge
    Kippfahrzeuge
    Nutzlast: 2430 kg
    Gewicht: 7490 kg
    Antrieb: Diesel
    Motorleistung: 160 kW
    1 Angebot an 1 Standort
    150,00 € / Tag
    Gesamtpreis 357,00 €
    inkl. 19% MwSt., ohne Versicherung
    Produktdetails ansehen

Zielgenau Entladen: Kippfahrzeuge

Laden, transportieren, abkippen: Wenn schütt- und rieselfähiges Baumaterial wie Erde, Kies, Geröll oder Sand schnell umgeschlagen werden muss, machen sich Kippfahrzeuge bezahlt. Auch unter der Bezeichnung Kipper geläufig, verfügen diese Nutzfahrzeuge über eine sogenannte Kippbrücke: Im Gegensatz zu einfachen Pritschenfahrzeugen ist die Ladefläche mit dem Fahrgestell über einen Kippmechanismus verbunden, der das rasche Entladen von losen Schüttgütern möglich macht.

Die Transportfläche kann also an der Entladestelle abgekippt werden, sodass die Mulde absichtlich herunterrutschen kann. Zusätzlich können die kippfähigen Fahrzeuge mit einem Ladekran (Frontkran oder Heckkran) ausgestattet werden, wodurch das Transportgut ohne die Zuhilfenahme weiterer Baumaschinen aufgenommen oder verladen werden kann. Atego-Kipper von Mercedes-Benz oder Kipplastwagen von MAN, Meiler, Jaeger oder Scania mit verschiedenen Anhänge- und Nutzlasten können für kurzfristige oder einmalige Einsätze bequem bei Partnern von klickrent für den benötigten Zeitraum gemietet werden.

Ausstattung und Einsatzgebiete von Kippfahrzeugen

Schüttgutfahrzeuge lassen sich in mehrere Kipperarten unterteilen: Während bei Einseitenkippern (auch Hinterkipper oder Vorderkipper genannt) die Kippbrücke nur in eine einzige Richtung absenkbar ist, lässt der Kippmechanismus von Zweiseitenkippern das Abladen der Güter nach rechts und links zu. Am häufigsten jedoch wird der Dreiseitenkipper eingesetzt, da er durch hydraulisch betriebene Ladepritschen das Entladen des Transportguts in drei Richtungen erlaubt. Der Neigungswinkel der Ladefläche wird über einen Kippzylinder gesteuert, der sich stufenweise einstellen lässt. Ist zusätzlich ein Mobilkran (auch Autokran oder Ladekran genannt) als Aufbau angebracht, lässt sich ein Kippfahrzeug auch für das rasche Umschichten von losem Baumaterial einsetzen.

Die Partner von klickrent bieten Atego-Kipper von Mercedes-Benz und Kipptransporter von anderen Herstellern zur Miete an, die über eine Anhängelast bis 16.000 Kilogramm bei einer Nutzlast von 4.300 Kilogramm verfügen. Ladebreite, Ladelänge und Ladehöhe variieren je nach Fahrzeuggröße. Dabei ist die Größe der Trägerfahrzeuge von der Art des Einsatzes abhängig: Kleintransporter mit 3 Sitzplätzen und einer Ladepritsche (als Alternative zu anderen Pritschenfahrzeugen) werden vor allem von den Kommunen bei Straßenmeistereien oder Grünflächenämtern eingesetzt, eignen sich aber auch auf kleineren Baustellen für den Mulden-Transport. Größere Kipper sind vor allem in der Bauwirtschaft sowie in der Land- und Forstwirtschaft zu finden. Den großen Bruder, den Muldenkipper, sieht man hingegen vor allem im Tagebau. Diese Fahrzeuge sind im Gegensatz zu kleinen Kippfahrzeugen und Lastwagenkippern nicht für den Straßenverkehr zugelassen und müssen mit einem Tieflader zum Einsatzort transportiert werden.

Kippfahrzeuge mieten

Ob für den Gartenumbau oder ein größeres Bauprojekt: Für den zeitlich begrenzten Einsatz ist eine Ausleihe von Kippern mit oder ohne Aufbauten (Frontkran oder Heckkran) deutlich günstiger als eine Neuanschaffung. Über den Mietanfrage-Service von klickrent finden Sie zuverlässige Partner, bei denen Sie die flexiblen Mulden-Transporter ausleihen können.