17. Dez. 18. Dez.

Selbst­ab­hol­ung

Deutschlandweit

Startseite » Baumaschinen » Radlader » JCB 406

JCB 406

Radlader
JCB 406 Radlader
JCB 406
Radlader
110,00 € / Tag
220,00 €
Versicherung
Nettopreis
220,00 €
zzgl. MwSt. 19%
41,80 €
Bruttopreis
261,80 €
4 Angebote an 4 Standorten
Bitte Einsatzort in der Suche eingeben und “Jetzt finden” auswählen

Technische Daten

  • 4680 Gewicht  (kg)
  • 0.8 Schaufelinhalt  (m³)
  • 1727 Breite  (mm)
  • 36.4 Motorleistung  (kW)
  • 5133 Länge  (mm)
  • 2500 Höhe  (mm)

4 Angebote

Auswahl Standort Gesamtpreis
01723 Grumbach 220,00 € (261,80 € inkl. MwSt.)
03051 Cottbus 217,80 € (259,18 € inkl. MwSt.)
15236 Frankfurt (Oder) 217,80 € (259,18 € inkl. MwSt.)
44579 Castrop-Rauxel 310,00 € (368,90 € inkl. MwSt.)

Hochproduktiver Radlader

Der 406 ist mit einem besonders kraftvollen und wartungsfreundlichen, mechanisch gesteuerten JCB Diesel by Kohler-Motor ausgestattet. Die Motorleistung beträgt 36,4 kW. Mit seinem optimalen Leistungsgewicht ist er perfekt für unterschiedliche Einsätze geeignet.
Dank des hydrostatischen Antriebs ist das Modell besonders leicht zu steuern, was gerade für unerfahrene Bediener von enormen Vorteil ist. Dadurch verringert sich das Risiko einer Bedienung mit zu hoher Drehzahl und dem damit einhergehenden erhöhten Kraftsoffverbrauch.

Anwendungsbereiche

Durch die unterschiedlichen Achsvarianten ist der JCB 406 optimal anpassbar für unterschiedliche Einsätze. Offene Differenziale eignen sich besonders für harten Untergrund. Sperrdifferenziale dagegen sind Spitzenreiter auf weichem, schlammigen Boden. Der Schaufelinhalt bzw. das Schaufelvolumen liegt bei 0,8 m3. Der JCB Radlader kann noch viel vielfältiger eingesetzt werden, wenn Anbaugeräte an Front und Heck verwendet werden.
Es besteht z. B. die Möglichkeit, einen Schneepflug mit einem heckseitigen Splittstreuer zu kombinieren oder auch das Montieren einer Palettengabel und einer Klappschaufel. Die hochwertige Konstruktion des Radladers zeigt sich daran, dass die Heckleuchten geschützt in das massive Gehäuse eingelassen und die Hydraulikschläuche durch die optimale Positionierung stets vor Quetschungen geschützt sind.

Hoch belastbares Zentralgelenk stellt Langlebigkeit sicher

Um den von außen wirkenden Kräften optimal gerecht zu werden, wurde das Zentralgelenk mit einem Einschlag von +- 40° entwickelt. Der Kompaktlader optimiert die Arbeitsvorgänge vom Bediener enorm und punktet im direkten Vergleich zum Minibagger auch durch seine Wendigkeit, was u. a. auf die Bereifung des Radladers zurückzuführen ist. Diese hat eine unmittelbare positive Auswirkung auf das Handling und Agilität der Maschine. Der JCB 406 ist intuitiv und mit hervorragender Sicht von der Mitte der Maschine aus bedienbar. Sämtliche Armaturen, die für den Betrieb erforderlich sind, lassen sich einfach vom Sitz aus ablesen.
Die innovative Konstruktion und die hochwertigen Komponenten gewährleisten eine maximale Verfügbarkeit mit langen Wartungsintervallen.

Sie möchten ihn mieten? Dann nutzen Sie einfach unseren unverbindlichen und kostenfreien Mietanfrage-Service!