Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite www.klickrent.de (“Webseite“) und möchten Ihren Besuch so angenehm wie möglich gestalten. Betreiber dieser Webseite und Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über diese Webseite ist die

klickrent GmbH
Elsenstraße 106, 12435 Berlin, Deutschland
0800 / 554 257 368
info@klickrent.de

Neben einer komfortablen und effizienten Bedienbarkeit steht für uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Vordergrund. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseite erhoben werden, daher stets gemäß den jeweils einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben und gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen bzw. unsere über die Webseite angebotenen Dienste nutzen. Außerdem erhalten Sie Informationen dazu, wie und auf welcher Rechtsgrundlage Ihre Daten verwendet werden, welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten zustehen und welche Kontaktmöglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen.

Verarbeitung personenbezogener Daten und Zwecke der Verarbeitung

Welche Daten werden von uns erhoben?

 Im Detail werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

 Beim Besuch unserer Webseite

 Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Identität preiszugeben. Beim Aufruf unserer Webseite werden jedoch durch den von Ihnen benutzten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem Log-File gespeichert. Ihre Identität wird durch diese Informationen nicht preisgegeben.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach sechs Monaten gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,
  • der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres Rechners,
  • Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer),
  • Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau). Diese Daten werden ausschließlich aus technischen Gründen gespeichert und werden zu keinem Zeitpunkt einer bestimmten Person zugeordnet. Außerdem dient die Erhebung der genannten Daten dem Zweck, die Systemsicherheit und -stabilität zu gewährleisten, sowie zur technischen Administration der Netzinfrastruktur. Rechtsgrundlage ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt dabei darin, das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Webseite sowie der darüber abgewickelten Kommunikation sicherzustellen. Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen wir in diesem Zusammenhang nicht.

Des Weiteren verwenden wir für unsere Webseite Cookies sowie Webanalysedienste (siehe unter Ziffer 2.).

Bei der Erstellung eines Kundenkontos 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite zu registrieren und ein Kundenkonto anzulegen. Hierfür müssen Sie folgende Pflichtangaben machen: 

  • Firmenname,
  • Anrede, Vorname, Nachname Kontaktperson,
  • eine gültige E-Mail-Adresse

Zweck der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten in dem Kundenkonto ist es, Ihnen durch den Zugang und die Bereitstellung Ihrer Daten zukünftig eine leichtere, schnellere und persönlichere Abwicklung von Geschäften, insbesondere der Kauf-, Service-, Planungs- und/oder Mietabwicklung, zu ermöglichen. Außerdem werden die von Ihnen im Rahmen der Registrierung angegebenen Daten von uns zum Zwecke der Prüfung der Zugangsberechtigung verarbeitet. Rechtsgrundlage ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Ihr Kundenkonto und die damit verbundenen Daten löschen bei Widerruf.

Zugang zu Ihrem Kundenkonto erhalten Sie durch Ihre E-Mail-Adresse in Verbindung mit einem von Ihnen ausgewählten Passwort.

Bei der Prüfung von Zugriffsberechtigungen

Einzelne Bereiche unserer Webseite stehen nur Partner/Kunden zur Verfügung und dienen zur Durchführung des geschlossenen Vertrages. Der Zugriff auf diese Bereiche erfolgt über ein Login-Verfahren. Hierzu verarbeiten wir E-Mail-Adresse und Passwort, so dass nur berechtigte User auf die Partner-/Kundenbereiche Zugriff nehmen können. Diese Daten löschen wir nach Beendigung des zu Grunde liegenden Vertrages. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Bei der Vertragsabwicklung

Erfolgt ein Vertragsabschluss über unsere Webseite, sind die zur Erstellung eines Kundenkontos genannten personenbezogenen Daten für die Erfüllung eines solchen Vertrages zwingend erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Zudem sind weitere Angaben zur konkreten Vertragsabwicklung (z.B. Lieferadresse, Vertragslaufzeit, Einsatzort, ggf. Telefonnummer) erforderlich. Die Daten aus dem Vertragsabschluss werden zudem für eine ggf. erforderliche Abwicklung von Gewährleistungsfällen oder sonstigen Reklamationen verwendet. Zudem können diese Daten auch an externe Wirtschaftsprüfer und/oder Steuerberater für deren Beratung- und Prüfzwecke weitergegeben werden. Die Daten werden entsprechend den gesetzlich vorgesehenen Aufbewahrungspflichten nach §§ 146 ff. Abgabenordnung bzw. § 257 Handelsgesetzbuch gespeichert und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht.

Sie sind insoweit vertraglich verpflichtet, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, den Vertrag zu erfüllen.  

Ihre bei einer/em Bestellung/beim Kauf angegebene E-Mail-Adresse verwenden wir u.a. dazu, um Ihnen per E-Mail weitere Informationen zu ähnlichen Waren oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen (sog. Bestandskunden-Mailing). Sie haben die Möglichkeit, dem Bestandskunden-Mailing jederzeit zu widersprechen, indem Sie uns unter info@klickrent.de  kontaktieren.

Bei der Anmeldung für unseren Newsletter und Marketing E-Mails

Bei der Erstellung eines Kundenkontos sowie an weiteren Stellen auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, für die Zusendung des Newsletters und Marketing E-Mails eine Einwilligung zu erteilen. Zur Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In Verfahren, d.h. Sie erhalten zunächst eine neutrale E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Wenn Sie dies nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht. Sofern Sie den Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient dem Zweck, Ihnen den Newsletter senden zu können. Des Weiteren speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IP-Adressen, die Zeitpunkte Ihrer Anmeldung und die im Rahmen des DOI-Verfahrens versandten E-Mails, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern und den Nachweis für die richtige Zusendung erbringen zu können. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ohne Ihre Daten sind wir nicht in der Lage, Ihnen unseren Newsletter zuzustellen. 

Für die Zusendung des Newsletters verwenden wir ausschließlich Ihre E-Mail-Adresse sowie weitere von Ihnen freiwillig mitgeteilte Daten, um Ihnen regelmäßig den Newsletter und andere Informationen zuzusenden (z.B. Angebote). 

Am Ende jedes Newsletters befindet sich ein Link, über den Sie sich jederzeit aus unserem Verteiler abmelden können. Zudem können Sie sich auch per E-Mail unter datenschutz@klickrent.de abmelden. Damit widerrufen Sie Ihre Einwilligung in den Erhalt unserer Newsletter. Sie können dieses Widerrufsrecht jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ausüben, ohne dass dabei die Rechtmäßigkeit der in der Vergangenheit aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung zur Personalisierung des Newsletters erteilt haben, analysieren wir Ihr Nutzungsverhalten bei jedem Newsletter, indem wir mit Hilfe von Cookies und ähnlichen Technologien Ihre Interaktion mit dem Newsletter (z.B. Öffnungen, Klicks und Lesedauer) analysieren. Diese Informationen nutzen wir dann zur Individualisierung der künftigen Kommunikation. Die Personalisierung im Newsletter basiert auf Analyse Ihrer Interaktion mit dem Newsletter, Ihrer freiwillig angegebenen Stammdaten und Ihrer IP-Adresse. Hierfür setzen wir folgendes E-Mail Marketingtool ein:

Mailchimp

Folgende Daten werden im E-Mail Marketingtool von Mailchimp für Marketing- und Optimierungs- Zwecken verarbeitet: 

  • Zustellung der E-Mail
  • Öffnung der E-Mail
  • Zeitpunkt der Öffnung und von Klicks
  • Bei Öffnung, Klick und Buchung verwendetes Endgerät
  • Klickverhalten innerhalb der E-Mail

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist die von Ihnen erteilte Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden. 

Bei der Nutzung des Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei sind die folgenden Angaben verpflichtend, um Ihre Fragen zu beantworten:

  • Vor- und Nachname,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • eine gültige Telefonnummer (optional bei Rückrufwunsch).

Diese Angaben speichern wir für Nachweiszecke über einen Zeitraum von mindestens 3 Jahren  Jahren. Zweck der Erhebung der im Kontaktformular angegebenen Daten ist es, den Anfragenden zu identifizieren und die Anfrage sachgerecht und auf dem gewünschten Kommunikationsweg beantworten zu können. Hierin besteht auch unser berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. 

Bei der werblichen Nutzung Ihrer Daten

klickrent hat grundsätzlich ein berechtigtes Interesse daran, die von Ihnen erhobenen Daten (z.B. im Rahmen der Eingehung eines Vertragsverhältnisses oder durch die Erstellung eines Kundenkontos) zu werblichen Zwecken zu nutzen. Hierfür verwenden wir Ihren Vornamen, Nachnamen, ggf. das Unternehmen sowie die Postadresse, um Ihnen bis auf Widerruf postalische Werbung zuzusenden. Sofern klickrent unter Einhaltung der gesetzlichen weitere personenbezogene Daten zu Marketingzwecken erhoben hat, werden diese ggf. hinzugespeichert (z.B. gekaufte Produkte oder Services). Hierdurch ist klickrent in der Lage Ihnen Werbung zukommen zu lassen, die Ihren Bedürfnissen möglichst nahekommt.

Rechtsgrundlage hierfür ist das berechtigte Interesse von klickrent gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Bewerbung seiner Produkte und Services. Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu vorgenannten Werbezwecken jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Hierfür können Sie die in dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten von klickrent (Post / E-Mail / Telefon) nutzen.

Bei der Durchführung von Umfragen

Es besteht die Möglichkeit, dass wir Ihnen auf unserer Website Fragen zur Nutzung oder Ihrer persönlichen Meinung zu unseren Produkten oder unser Unternehmen stellen. Diese Umfragen erfolgten in der Regel in anonymisierter Form. Sofern die Umfrage nicht in anonymisierter Form erfolgt, speichern wir Ihre Antworten personenbezogen ab. Im Anschluss daran wird im Rahmen der Auswertung der Daten eine Anonymisierung vorgenommen, so dass lediglich aggregierte, statistische Auswertungsdaten vorliegen. Diese Anonymisierung erfolgt spätestens 6 Monate nach Durchführung der Umfrage. Im Falle der personenbezogenen Umfrage fragen wir Sie zuvor, ob Sie an der Umfrage teilnehmen wollen. 

Zur Durchführung der Umfragen setzen wir Google Forms des von uns beauftragten Dienstleisters Google Ireland Limited ein. Hierbei werden Ihre Daten auch in den USA gespeichert und verarbeitet. Zur Sicherstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus haben wir mit Google die sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Diese können Sie hier abrufen: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierfür an uns unter den in dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktmöglichkeiten. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

klickrent bietet Mietern und Vermietern digitale Lösungen an, die sie bei der Optimierung von Mietprozessen sowie geschäftliche Prozessen unterstützen sollen. Alle klickrent Lösungen werden zusammen entwickelt und können einheitliche Backend Systeme (wie zum Beispiel Cloud Server, Datenspeicherung und Datenverarbeitung) nutzen. Wir nutzen anonymisierte Daten zur Analyse, Qualitätssicherung und Weiterentwicklung unserer Lösungen. Hierin besteht auch unser berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Gewinnspiel

Um Ihnen die Teilnahme am Gewinnspiel unter www.klickrent.de/gewinnspiel zu ermöglichen, erheben wir personenbezogene Daten (Name, Vorname, Andresse, Land, E-Mail-Adresse sowie Ihre Foto-/Videoaufnahme).

Für die Teilnahme am Gewinnspiel müssen Sie im vorgegebenen Zeitraum ein Foto/Video einreichen, auf/in welchem eine Baumaschine oder Bautechnik auf humorvolle Art und Weise zweckentfremdet wird. Um teilnehmen zu können, müssen die Teilnehmer auf www.klickrent.de/gewinnspiel ihren Vor- und Nachnamen sowie ihre (geschäftliche) E-Mail-Adresse angeben, das Foto/Video über das Uploadfeld auf der Webseite hochladen und den Button „Jetzt teilnehmen“ drücken. Anschließend werden die genannten Informationen uns übermittelt. 

Anschließend wählen wir aus allen Einsendungen die fünf besten Fotos/Videos aus. Die drei Erstplatzierten aus den fünf besten Fotos/Videos werden anschließend durch Abstimmung der Öffentlichkeit ermittelt. Hierfür wird Ihre Einsendung (Foto/Video) auf den Social Media Plattformen Instagramm, Facebook und LinkedIn hochgeladen. Dort können die User über die Gewinner abstimmen. Ihre Einsendung ist dort für jeden Nutzer der jeweiligen Plattform einsehbar einsehbar. Für die Nutzung der jeweiligen Plattform gelten die dort vom Anbieter hinterlegten Datenschutzhinweise.

Die Gewinner werden anschließend per E-Mail über den Gewinn informiert. Der Versand des Gewinns erfolgt an die von den Gewinnern zur Verfügung gestellten Adressen. 

Wir werden Ihre Daten nur für die Durchführung des Gewinnspiels, zur Benachrichtigung über einen Gewinn und die Gewinnübermittlung verwenden und spätestens nach Ablauf der unten genannten Fristen vernichten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Alle Teilnehmer haben jederzeit die Möglichkeit, Auskunft zum Stand der Speicherung ihrer persönlichen Daten zu erhalten und deren Löschung zu verlangen. Eine weitere Teilnahme am Gewinnspiel ist nach Löschung der personenbezogenen Daten jedoch nicht mehr möglich.

Ansonsten löschen wir Ihre Daten innerhalb eines Monats nach Beendigung des Gewinnspiels. Wurden Sie als Gewinner ermittelt und Ihnen ein Preis ausgehändigt, bestehen steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen. Diese betragen gemäß § 147 Abs. 1 Abgabenordnung (AO) für Buchungsbelege 10 Jahre und gemäß § 257 Abs. 1 Handelsgesetzbuch (HGB) für Geschäftsunterlagen 6 Jahre und können zu einer längeren Aufbewahrung der Daten führen.

Bei unserem Gewinnspiel möchten wir die Gewinnermittlung und Gewinnübergabe an Sie ggf. auch in Bild festhalten. Die hierbei z.B. bei Ihnen vor Ort entstehenden Fotoaufnahmen (im Folgenden: Auf-nahmen) möchten wir auf www.klickrent.de, auf Facebook sowie auf Instagramm zu Werbezwecken nutzen. Für die entsprechende Verwendung Ihrer Bildaufnahmen werden wir vorher Ihre Einwilligung einholen. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel oder Ihre Gewinnchancen sind unabhängig von Ihrer Be-reitschaft Bildaufnahmen zuzulassen oder zu genehmigen. Nach Beendigung des Gewinnspiels und der Gewinnübergabe werden eingestellte Aufnahmen in diesen Kanälen nicht mehr aktiv beworben, diese werden aber aus den Kanälen nicht entfernt werden und prinzipiell aufrufbar bleiben.

Cookies und Social Plug Ins

Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone, o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. 

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht haben oder Sie sich bereits in Ihrem Kundenkonto angemeldet haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. 

Sofern Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben, setzen wir ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen widerrufen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten sowie um speziell auf Sie zugeschnittene Informationen einzublenden. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. 

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (https://www.google.de/contact/impressum.html). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Webseite auszuwerten. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA erfolgt nur nach Ihrer vorherigen ausdrücklichen Einwilligung. Rechtsgrundlage für die Speicherung des Cookies und die weitere Auswertung der Daten über einen Zeitraum von 25 Monaten ist die erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen. 

Anzeige von Videos (YouTube)

An einigen Stellen unserer Webseite binden wir Videos ein, die durch einen Dritten bereitgestellt werden. Hierbei handelt es sich um Videos der Plattform „YouTube“. YouTube wird bereitgestellt von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (https://www.google.de/contact/impressum.html).

Die Visualisierung der Videoinhalte erfolgt ausschließlich unter Nutzung des „erweiterten Datenschutzmodus“ des Anbieters. Dieser führt dazu, dass erst mit Anklicken des Videos ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert wird, der YouTube zur Sammlung von Daten dient, und ggf. weitere Datenerhebungs- und –verarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Falls Sie einen YouTube Account haben und bei Aktivierung von YouTube auf unserer Webseite dort eingeloggt sind, können Informationen im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Webseite und dem Anklicken von Videos Ihrem YouTube Account zugeordnet werden. Falls Sie dies verhindern wollen, müssen Sie sich aus Ihrem YouTube Account ausloggen, bevor Sie unsere Webseite benutzen und die Videos ansehen.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. 

Die Einbindung von Youtube Videos erfolgt auf Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen. 

Sofern Sie keine Datenübertragung an YouTube wünschen, klicken Sie die auf unserer Webseite eingebundenen Videos nicht an. 

Google Retargeting/Remarketing 

Wir verwenden auf dieser Website die Remarketing-Funktion oder „Ähnliche Zielgruppen“-Funktion der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (https://www.google.de/contact/impressum.html). Diese Funktion dient dazu, Ihnen als Besuchern unserer Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. „Cookies“, kleine Textdateien, auf Ihrem Computer die es ermöglichen, Sie wiederzuerkennen, wenn Sie Websiten aufrufen, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können Ihnen dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die Sie zuvor auf Websites aufgerufen haben, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.  Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google eine Pseudonymisierung beim Remarketing eingesetzt. Ihre Daten werden seitens Googles auch in den USA verarbeitet. Die Übermittlung Ihrer Daten in die USA erfolgt erst nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Die Verwendung der Remarketing-Funktion oder „Ähnliche Zielgruppen“-Funktion erfolgt auf Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

Verwendung von Google Adwords Conversion-Tracking 

Wir nutzen das Angebot von Google Adwords – ein weiteres Angebot der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dabei kommen Ad Server Cookies zum Einsatz, die die Auswertung von Performance-Parametern wie z.B. Ad Impressions, Clicks sowie Conversions ermöglichen. So können wir in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen, wird von Google Adwords ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel folgende Analyse-Werte gespeichert, wobei die Daten von Google auch in den USA verarbeitet werden:

  • Unique Cookie ID
  • Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency)
  • Letzte Impression (Relevant für Post-View-Conversions)
  • OptOut-Information (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte)

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren. Eine Übermittlung Ihrer Daten in die USA erfolgt erst nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Rechtsgrundlage für die Speicherung des Cookies durch Google ist die erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.de/policies/privacy/.

Facebook Pixel 

Auf unserer Webseite haben wir ein Facebook-Pixel der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, integriert. Bei einem Zugriff auf unsere Webseite erfolgt über ein Re-Direkt eine Weiterleitung an Facebook. Hierbei können folgende Daten weitergeleitet werden: 

  • Unique Cookie ID
  • Aufgerufene Webseite 
  • Zeitpunkt 

Von Facebook kann das von Ihnen verwendete Endgerät mit einem Cookie und einer eindeutigen Kennung markiert bzw. ein ggf. schon vorhandenes Cookie ausgelesen werden. Sofern Sie bei Facebook angemeldet sind, kann anhand dieser Daten zielgerichtete Werbung für uns auf den Facebook-Seiten ausgespielt werden. Hierbei werden die Daten durch Facebook auch in den USA verarbeitet. Eine Übermittlung Ihrer Daten in die USA findet erst nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt. Rechtsgrundlage für die Speicherung des Cookies und Weiterleitung der Daten an Facebook ist die erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen widerrufen. Die weitere Auswertung der erhobenen Daten erfolgt in eigener Verantwortung von Facebook. Sie können Ihre Facebook Einstellungen für Werbung hier ändern: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen  

Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/policy.php 

Google Optimize 

Auf unserer Webseite wird der Webanalyse- und Optimierungsdienst „Google Optimize“ eingesetzt, die von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden „Google Optimize“) bereitgestellt werden.

Wir nutzen den Dienst Google Optimize, um die Attraktivität, den Inhalt und die Funktionalität unserer Webseite zu erhöhen, indem wir neue Funktionen und Inhalte einem prozentualen Anteil unserer Nutzer ausspielen und die Nutzungsänderung statistisch auswerten. Google Optimize ist ein Unterdienst von Google Analytics.

Google Optimize verwendet Cookies, über die eine Optimierung und Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglicht wird. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen Google Optimize dabei mit aktivierter IP-Anonymisierung, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Optimierungstest und die zugehörigen Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA erfolgt nur nach Ihrer vorherigen ausdrücklichen Einwilligung. Rechtsgrundlage für die Speicherung des Cookies und die weitere Auswertung der Daten über einen Zeitraum von maximal 24 Monaten ist die erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

Google reCAPTCHA 

Wir binden auf unserer Webseite die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen („reCAPTCHA“) des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein. Mit Hilfe von Google reCAPTCHA soll verhindert werden, dass Dateneingaben auf unserer Webseite (z.B. in einem Kontaktformular) missbräuchlich durch automatisierte Programme anstatt durch Menschen erfolgen. Hierfür analysiert reCAPTCHA das Verhalten der Webseitenbesucher und sendet die zur Analyse notwendigen Informationen (u.a. IP-Adresse, Mausbewegungen, Verweildauer) an Google.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, dass wir unsere Webseiten vor missbräuchlichem Ausspähen und SPAM schützen wollen.

Weitere Informationen zu Google reCaptcha finden Sie unter folgenden Link https://www.google.com/recaptcha/intro/v3.html sowie in der Datenschutzerklärung von Google unter folgenden Links https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Tag Manager

Auf dieser Website wird der Google Tag Manager, eine Lösung der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland), eingesetzt. Durch den Google Tag Manager können verschiedene Codes und Dienste verwaltet und vereinfacht auf der Webseite eingebunden werden. Bei dem Google Tag Manager handelt es sich um eine Cookielose Domain, die eine Übertragung der IP-Adresse an Google erfordert und für die Auslösung anderer Tags sorgt, die unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Sofern auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung von dem Nutzer vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Ihre IP-Adresse kann hierbei von Google auch in den USA verarbeitet werden. Zur Sicherstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus haben wir mit Google die sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen. 

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

LinkedIn Insight Tag

Wir nutzen außerdem das Tool „LinkedIn Insight Tag“ der LinkedIn Ireland Unlimited Company (Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland). Dieses Tool setzt einen Cookie in Ihrem Webbrowser, wodurch u.a. die folgenden Daten erfasst werden: IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften und Seitenereignisse (z.B. Seitenabrufe). Diese Daten werden verschlüsselt, innerhalb von sieben Tagen anonymisiert und die anonymisierten Daten werden innerhalb von 90 Tagen gelöscht.

Wir erhalten keine personenbezogenen Daten von LinkedIn, sondern anonymisierte Berichte über die Demografie unserer Zielgruppe sowie die Performance unserer Anzeigen. Ergänzend bietet LinkedIn über das Insight Tag die Möglichkeit eines Retargetings. Wir können mit Hilfe dieser Daten zielgerichtete Werbung außerhalb seiner Website anzeigen, ohne dass unsere Websitebesucher dabei identifiziert werden.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn. Weitere Informationen zum Conversion Tracking finden Sie hier. Mitglieder von LinkedIn können die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken in ihren Kontoeinstellungen steuern.

Die Nutzung von LinkedIn Insight Tag erfolgt auf Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

OneTrust

Wir nutzen das Cookie-Verwaltungssystem von OneTrust (OneTrust Technology Limited, 82 St John St, Farringdon, London EC1M 4JN, Vereinigtes Königreich). Dadurch wird ihnen als User die Möglichkeit gegeben, in dem Sie den Cookie Banner nutzen um auszuwählen mit welchen Cookies Sie einverstanden sind.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit OneTrust finden Sie unter https://www.onetrust.de/datenschutzerklaerung/ 

Die Nutzung von OneTrust erfolgt auf Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

mass response

Wir nutzen das Call Management System von mass response (Mass Response Service GmbH, DC Tower 1, 38. Stock, Donau-City-Straße 7, 1220 Wien, Österreich). Dies verwaltet die Telefonnummern die auf der Website dargestellt werden, benachritigt unsere Systeme wenn diese Nummer angerufen wird und leitet Informationen weiter zu welche Webseite zu dem Anruf geführt hat.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit mass response finden Sie in dem Datenschutzklauseln ihrer Allgemeine Geschäftbedingungen unter https://www.massresponse.com/agb.php 

Die Nutzung von mass response erfolgt auf Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

Social Media 

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie die von uns auf einer Social Media Plattform geteilten Informationsangebote und Inhalte sowie Möglichkeiten zur Kommunikation nutzen. Sie erhalten insbesondere Informationen zu den Verantwortlichen und dazu, für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage Ihre Daten verwendet werden, welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten zustehen und welche Kontaktmöglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für und bei Bereitstellung der auf einer Social-Media-Plattform bereitgestellten Informationsangebote und Inhalte gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist die klickrent GmbH, Elsenstraße 106, 12435 Berlin (nachfolgend „klickrent“ oder „wir“ genannt).

2. Kontaktmöglichkeit / Datenschutzbeauftragter

Für Fragen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten steht Ihnen folgende Kontaktmöglichkeit über unseren Konzerndatenschutzbeauftragten offen:

Zeppelin GmbH

Konzerndatenschutzbeauftragter

Graf-Zeppelin-Platz 1

85748 Garching b. München

Tel: +49 89 32 000-0

Fax: +49 89 32 000-482

E-Mail: datenschutz@zeppelin.com

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung einer Anfrage gegebenenfalls die Prüfung Ihrer Identität erforderlich macht.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten und Zwecke der Verarbeitung

3.1 Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage erheben wir Daten?

Sie finden unsere Informationsangebote im Internet auch auf verschiedenen Plattformen für soziale Medien („Social Media Kanäle“). Durch die auf die einzelnen Social Media Kanäle zugeschnittenen Informationsangebote und Inhalte möchten wir unsere Angebote und Leistungen und uns als Unternehmen präsentieren und Ihnen Gelegenheit geben, sich mit uns zu verschiedenen Themen austauschen und Kontakt mit uns aufzunehmen. Bei der Nutzung der Social Media Kanälen werden personenbezogene Daten von dem jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerkes erhoben und verarbeitet. Ferner führen wir Daten zu anonymisierten Statistiken zusammen, bzw. nutzen die von den Betreibern sozialer Netzwerke zur Verfügung gestellten Statistiken und Berichte für ein besseres Verständnis unserer Seitenbesucher und für Einblicke darüber, welche Informationsangebote und Inhalte für unser Publikum von Interesse sind. Mit Hilfe dieser Informationen können wir unser Informationsangebot und unsere Inhalte verbessern und auf die Bedürfnisse unserer Besucher abstimmen. Soweit wir dabei personenbezogene Nutzerdaten verarbeiten, sind wir unter den gesetzlichen Voraussetzungen Verantwortlicher.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Werbung und Unternehmenskommunikation, insbesondere unsere Interessen an der Bereitstellung von Information über unser Unternehmen, unsere Angebote sowie an der Ermöglichung einer Kontaktaufnahme mit uns).

3.2 Social Media Plattformen

Nachfolgend erhalten Sie zu der von Ihnen genutzten Social Media Plattformen spezifische Informationen, und zwar für Facebook unter (4.1), Instagram (4.2), Twitter (4.3), YouTube (4.4), TikTok (4.5), LinkedIn (4.6); Xing (4.7) und Kununu (4.8).

3.3 Gewinnspiele

Sofern wir Sie nicht auf gesonderte Gewinnspielbedingungen und Datenschutzerklärungen hinweisen, gelten für Gewinnspiele auf den Social-Media-Kanälen die nachfolgenden Hinweise.

Wenn Sie durch einen Post, Kommentar oder eine sonstige Interaktion mit Zeppelin an einem unserer Gewinnspiele teilnehmen, nutzen wir Ihre Daten, um den Gewinner auszuwählen und innerhalb der jeweiligen Plattform oder per E-Mail kontaktieren zu können. Die Daten, die uns die Gewinner zukommen lassen, nutzen wir ausschließlich für die Zustellung des Gewinns. Sämtliche nutzerbezogenen Daten werden spätestens vier Wochen nach Abschluss des Gewinnspiels gelöscht, mit Ausnahme der Daten der Gewinner oder wenn Sie uns eine Einwilligung für die weitere Nutzung erteilt haben. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte und keine werbliche Nutzung. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Durchführung des Vertragsverhältnisses (Teilnahmebedingungen) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO zwischen ihnen und uns.

3.4 Kundenservice

Wenn Sie uns mit einem Anliegen per Kommentar direkt zu dem Informationsangebot auf der von uns genutzten Social Media Plattform (z. B. auf unserer Fanpage oder zu einem unserer Beiträge) kontaktieren, nutzen wir Ihre Daten (z.B. den von ihnen angegebenen Nutzernamen Ihres Social Media Kontos), um Ihnen zu antworten und bestmöglich auf Ihr Anliegen eingehen zu können. Wenn wir persönliche Daten zur Bearbeitung Ihres Kundenanliegens benötigen, werden wir Sie immer bitten, uns diese außerhalb der Social Media Plattform z. B. per E-Mail zukommen zu lassen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen. Sollten Sie diese dennoch bei uns posten, werden wir den Kommentar zu Ihrem eigenen Schutz verbergen. Um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, haben wir uns dazu entschieden, Direct Messages und vergleichbare Funktionalitäten nicht zu nutzen. Denn das „private“ Umfeld bei privaten Nachrichten verleitet dazu, personenbezogene Daten wie z.B. Kundennummern uns hier zu übermitteln. Allerdings übermitteln Sie hier nicht nur uns die Daten, sondern auch zwangsläufig an den Betreiber der Social Media Plattform (bei Facebook ist das z. B. Meta; vgl. unten 4.1). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO an der Beantwortung von Kundenanliegen.

4. Spezifische Hinweise für die verschiedenen Social Media Plattformen

4.1 Facebook

Die personenbezogenen Daten der Besucher unserer Fanseite auf Facebook werden von Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Ireland verarbeitet. Facebook ist ein Produkt der Meta Platforms Ireland Ltd. Einzelheiten über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfahren Sie in der hier Datenschutzrichtlinie von Facebook.

Als Fanpage Betreiber verarbeiten wir nur beschränkt personenbezogene Daten ohne dabei Kenntnis von der Identität der Nutzer zu erhalten. Als Seitenbetreiber haben wir keinen Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die im Rahmen von Events verarbeitet werden, sondern nur auf die zusammengefassten Seiten-Insights. Facebook Insights ist ein nicht abdingbarer Teil einer Facebook Fanpage und enthält anonymisierte statistische Daten von Usern, die mit unserer Fanpage und / oder unseren auf Facebook geteilten Inhalten interagiert haben. Diese Daten werden mithilfe sogenannter Cookies gesammelt, die von Facebook gesetzt werden und die jeweils eine eindeutige Benutzer-ID enthalten. Facebook sammelt zum Beispiel Informationen zu folgenden Handlungen: 

  • Eine Seite, einen Beitrag, ein Video, eine Story oder sonstige mit einer Seite verbundene Inhalte ansehen.
  • Mit einer Story interagieren
  • Eine Seite abonnieren bzw. nicht mehr abonnieren
  • Eine Seite oder einen Beitrag mit „Gefällt mir“ oder „Gefällt mir nicht mehr“ markieren
  • Eine Seite in einem Beitrag oder Kommentar empfehlen
  • Einen Seitenbeitrag kommentieren, teilen oder auf ihn reagieren (einschließlich der Art der Reaktion)
  • Einen Seitenbeitrag verbergen oder als Spam melden
  • Die Maus über einen Link zu einer Seite oder den Namen oder das Profilbild einer Seite bewegen, um eine Vorschau der Seiteninhalte zu sehen
  • Auf den Website-, Telefonnummer-, „Route planen“-Button oder einen anderen Button auf einer Seite klicken
  • Die Veranstaltung einer Seite sehen, auf eine Veranstaltung reagieren (einschließlich der Art der Reaktion), auf einen Link für Veranstaltungstickets klicken
  • Eine Messenger-Unterhaltung mit der Seite beginnen Artikel in einem Seiten-Shop ansehen oder anklicken

Zusätzlich zu den Handlungen erfasst Facebook noch folgende weitere Informationen zur Handlung, zu Ihrer Person sowie zu dem verwendeten Browser:

  • Datum und Zeit der Handlung
  • Land/Stadt (geschätzt anhand der IP-Adresse oder bei eingeloggten Nutzern aus dem Nutzerprofil)
  • Sprachencode (aus dem HTTP-Header des Browsers und/oder der Spracheinstellung)
  • Alters-/Geschlechtergruppe (aus dem Nutzerprofil, nur bei eingeloggten Nutzern)
  • Zuvor besuchte Websites (aus dem HTTP-Header des Browsers)
  • Ob die Handlung auf einem Computer oder auf einem Mobilgerät vorgenommen wurde (aus dem Browser User Agent oder aus App-Attributen)
  • Facebook-Nutzer-ID (nur für eingeloggte Nutzer)

Einen Zugriff auf diese seitens Facebook gesammelten Informationen erhalten wir nicht. Uns als Fanpage Betreiber werden seitens Facebook lediglich anonymisierte statistische Analysen und Reportings zu den gesammelten Informationen bereitgestellt.

Für die Erhebung der dargestellten Informationen zu sog. Events und ihre Zusammenführung in anonymisierte Seiten-Insights, die uns von Facebook zur Verfügung gestellt werden, sind wir als Fanpage Betreiber gemeinsam mit der Meta Platforms Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, verantwortlich, so dass wir mit Facebook einen Vertrag zur gemeinsamen Verantwortlichkeit geschlossen haben. Diesen können Sie unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum abrufen. Den wesentlichen Inhalt der Vereinbarung können Sie hier einsehen:

https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data 

Sollten Sie Fragen zur Nutzung Ihrer Daten hinsichtlich Facebook Insights haben und / oder diesbezüglich Ihre Betroffenenrechte geltend machen wollen, möchten wir Sie bitten, sich direkt an den Datenschutzbeauftragten von Facebook zu wenden:

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970 

4.2 Instagram

Instagram ist ein Produkt der Meta Platforms Ireland Ltd. (nachfolgend auch “Meta“). Besuchen Sie unsere Unternehmensseite auf Instagram, werden personenbezogenen Daten durch die Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Ireland, als Anbieter von Instagram entsprechend der Datenschutzrichtlinie von Instagram gespeichert und verarbeitet.  Die Datenschutzrichtlinie von Meta finden Sie hier.

Als Fanpage Betreiber verarbeiten wir nur beschränkt personenbezogene Daten ohne dabei Kenntnis von der Identität der Nutzer zu erhalten. Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir den Statistikdienst Instagram Insights. Dieser Dienst erfasst Ihre Aktivität auf unserer Seite und stellt sie uns in anonymisierten Statistiken zur Verfügung. Hierdurch erhalten wir Erkenntnisse u.a. über die Interaktionen unserer Fanseitenbesucher, die Aufrufe unserer Seite, die Reichweite von Beiträgen, Informationen über die Aktivität unserer Abonnenten sowie Informationen, aus welchen Ländern und Städten unsere Besucher stammen sowie Statistiken über die Geschlechterverhältnisse unserer Besucher. Rückschlüsse auf einzelne User sowie Zugriffe auf einzelne Userprofile durch den Administrator sind nicht möglich.

Diese Daten werden mit Hilfe sogenannter Cookies gesammelt, die von Meta gesetzt werden und die jeweils eine eindeutige Benutzer-ID enthalten. Meta sammelt zum Beispiel Informationen zu folgenden Handlungen:

  • Eine Seite, einen Beitrag, ein Video, eine Story oder sonstige mit einer Seite verbundene Inhalte ansehen.
  • Mit einer Story interagieren
  • Eine Seite abonnieren bzw. nicht mehr abonnieren
  • Eine Seite oder einen Beitrag mit „Gefällt mir“ oder „Gefällt mir nicht mehr“ markieren
  • Eine Seite in einem Beitrag oder Kommentar empfehlen
  • Einen Seitenbeitrag kommentieren, teilen oder auf ihn reagieren (einschließlich der Art der Reaktion)
  • Einen Seitenbeitrag verbergen oder als Spam melden
  • Die Maus über einen Link zu einer Seite oder den Namen oder das Profilbild einer Seite bewegen, um eine Vorschau der Seiteninhalte zu sehen
  • Auf den Website-, Telefonnummer-, „Route planen“-Button oder einen anderen Button auf einer Seite klicken
  • Die Veranstaltung einer Seite sehen, auf eine Veranstaltung reagieren (einschließlich der Art der Reaktion), auf einen Link für Veranstaltungstickets klicken
  • Eine Messenger-Unterhaltung mit der Seite beginnen Artikel in einem Seiten-Shop ansehen oder anklicken

Zusätzlich zu den Handlungen erfasst Meta noch folgende weitere Informationen zur Handlung, zu Ihrer Person sowie zu dem verwendeten Browser:

  • Datum und Zeit der Handlung
  • Land/Stadt (geschätzt anhand der IP-Adresse oder bei eingeloggten Nutzern aus dem Nutzerprofil)
  • Sprachencode (aus dem HTTP-Header des Browsers und/oder der Spracheinstellung)
  • Alters-/Geschlechtergruppe (aus dem Nutzerprofil, nur bei eingeloggten Nutzern)
  • Zuvor besuchte Websites (aus dem HTTP-Header des Browsers)
  • Ob die Handlung auf einem Computer oder auf einem Mobilgerät vorgenommen wurde (aus dem
  • Browser User Agent oder aus App-Attributen)
  • Instagram-Nutzer-ID (nur für eingeloggte Nutzer)

Einen Zugriff auf diese seitens Meta gesammelten Informationen erhalten wir nicht. Uns als Fanpage Betreiber werden seitens Meta lediglich anonymisierte statistische Analysen und Reportings zu den gesammelten Informationen bereitgestellt.

Für die Erhebung der dargestellten Informationen zu sog. Events und ihre Zusammenführung in anonymisierte Seiten-Insights, die uns von Meta zur Verfügung gestellt werden, sind wir als Fanpage Betreiber gemeinsam mit der Meta Platforms Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, verantwortlich, so dass wir mit Meta einen Vertrag zur gemeinsamen Verantwortlichkeit geschlossen haben. Soweit die nachfolgend angegeben links den Namen „facebook“ enthalten, beruht das auf historischen Gründen im Zusammenhang mit der Umfirmierung der Facebook-Gruppe.

Diesen können Sie unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum  abrufen. Den wesentlichen Inhalt der Vereinbarung können Sie hier einsehen:

https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data 

Sollten Sie Fragen zur Nutzung Ihrer Daten hinsichtlich Instagram Insights haben und / oder diesbezüglich Ihre Betroffenenrechte geltend machen wollen, möchten wir Sie bitten, sich direkt an den Datenschutzbeauftragten von Meta zu wenden: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970 

Darüber hinaus speichern wir Usernamen und Kommentare, die wegen Verstoßes gegen die Netiquette gelöscht werden. Diese werden nur zum ggf. erforderlichen Nachweis bei rechtlichen Auseinandersetzungen innerhalb der Verjährungsfrist nachgehalten.

Wir fragen User, nachdem wir sie öffentlich und unverbindlich angefragt haben, öffentlich um Erlaubnis, ob wir ihre Bilder auf dem Instagram Kanal Name reposten dürfen. Die Einwilligungserklärung wird von uns per Screenshot und das Bild als Datei mit Angabe des Nutzers gespeichert. Die Fotos und die Einwilligungserklärung werden so lange gespeichert, wie das Foto auf dem Kanal gepostet wird oder bis die Einwilligung widerrufen wird. Das repostete Foto wird aus technischen Gründen auf dem Server von Instagram [Facebook Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Ireland gespeichert. Ein Widerruf ist jederzeit möglich (näheres dazu siehe unten). Im Falle des Widerrufs werden das Bild und die Angabe des Nutzers unverzüglich gelöscht.

4.3 Twitter

Der Twitter Kanal @Klickrent dient der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu allen Themen unseres Unternehmens.

Besuchen Sie unseren Kanal, speichert und verarbeitet die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA als Betreiber von Twitter personenbezogene Daten in dem in der Datenschutzrichtlinie beschriebenen Umfang. Die Datenschutzrichtlinie finden Sie hier.

Wir speichern und verarbeiten daneben grundsätzlich keine personenbezogenen Daten von Ihnen.  Nur für den Fall, dass Sie uns eine Direktnachricht zukommen lassen, findet eine Speicherung des Usernamens statt.

Zudem speichern wir Usernamen und Kommentare, die wegen Verstoßes gegen die Netiquette gelöscht werden. Diese werden nur zum ggf. erforderlichen Nachweis bei rechtlichen Auseinandersetzungen innerhalb der Verjährungsfrist nachgehalten.

4.4 Youtube

Der YouTube-Kanal „klickrent“ ermöglicht, Bewegtbildbeiträge in einem Umfeld mit individuellem Corporate Design abzubilden.  Die Filme sind auf die Zielgruppe abgestimmt und berichten über Aktuelles bei klickrent, erklären komplexe Zusammenhänge und tragen dazu bei, die Vielfalt des Konzerns darzustellen.  Auch auf YouTube stellt sich das Zeppelin-Team professionell den Fragen und Kommentaren der Nutzer. Wir beantworten auf YouTube auch die Fragen und Kommentare der Nutzer.

Wenn Sie Youtube besuchen, speichert und verarbeitet Google LLC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als Betreiber von YouTube personenbezogene Daten entsprechend der Datenschutzrichtlinie von Google. Die Datenschutzrichtlinie finden Sie hier.

Durch uns findet eine Datenverarbeitung darüber hinaus nur in sehr begrenztem Umfang statt:

Im Falle eines Verstoßes gegen die Netiquette speichern wir Usernamen und diejenigen Kommentare, die wegen Verstoßes gegen die Netiquette gelöscht werden. Diese werden nur zum ggf. erforderlichen Nachweis bei rechtlichen Auseinandersetzungen innerhalb der Verjährungsfrist nachgehalten.

4.5 TikTok

Unser TikTok Kanal ermöglicht es uns, Bewegtbildbeiträge mit individuellem Corporate Design und auf die Zielgruppe abgestimmte Inhalte darzustellen. Die Filme berichten über Aktuelles bei und über Zeppelin und tragen dazu bei, die Vielfalt des Konzerns darzustellen. 

Wenn Sie unseren TikTok-Kanal besuchen, erhebt, speichert und verarbeitet die TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland, Ihre personenbezogenen Daten gemäß ihrer Datenschutzrichtlinie. Die Datenschutzrichtlinie finden Sie hier.

Zudem speichern wir Usernamen und Kommentare, die wegen Verstoßes gegen die Netiquette gelöscht werden. Diese werden nur zum ggf. erforderlichen Nachweis bei rechtlichen Auseinandersetzungen innerhalb der Verjährungsfrist nachgehalten.

4.6 LinkedIn

LinkedIn ist ein Social-Media-Kanal für Jobsuche und Jobvermittlung. Wir nutzen diese Plattform, um uns als Arbeitgeber zu präsentieren und Interessenten oder Bewerbern die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme zu geben. Wenn Sie unsere Präsentation auf LinkedIn besuchen, verarbeitet LinkedIn Ihre personenbezogenen Daten. Wir verweisen auf die nachfolgende Link mit der entsprechenden Datenschutz hinweisen.

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy 

Bewerbungen und Anfragen Stellenangeboten werden nicht über LinkedIn oder andere soziale Plattformen bearbeitet. Wir bitten Sie, diesbezügliche Anfragen über die gesondert dafür vorgesehenen und in den Meldungen vorgegebenen Kontaktmöglichkeiten [https://group.klickrent.de/jobs/ ] bei uns einzureichen.

Zudem speichern wir Usernamen und Kommentare, die wegen Verstoßes gegen die Netiquette gelöscht werden. Diese werden nur zum ggf. erforderlichen Nachweis bei rechtlichen Auseinandersetzungen innerhalb der Verjährungsfrist nachgehalten.

4.7 XING

XING ist ein soziales Netzwerk des Betreibers XING SE mit Sitz in Hamburg. Darin können Mitglieder vorrangig ihre beruflichen, aber auch privaten Kontakte verwalten und neue Kontakte knüpfen. Organisationen können dort eine Seite mit Logo und Kurzprofil einstellen, Neuigkeiten posten und Diskussionsgruppen initiieren.

Dem Unternehmensprofil muss ein persönliches Profil mit Administratorenrechten zugeordnet sein. Der Dialog in Gruppen kann nur über das persönliche Profil einer natürlichen Person erfolgen.

Um die Netzwerk -Funktionen zu nutzen muss man als Nutzer registriert sein. Es gibt eine kostenlose Basisversion und eine kostenpflichtige Version mit Zusatzfunktionen. Im Gegensatz zu anderen sozialen Netzwerken basiert XING stärker auf der Kombination von persönlichem und elektronischem Kontakt, ist weniger kommerziell und weniger visuell ausgerichtet. Im Vordergrund steht der berufliche Austausch zu Fachthemen mit Personen, die gleiche berufliche Interessen besitzen. Daneben wird XING von Unternehmen und anderen Organisationen häufig zum Recruiting von Personal und zur Präsentation als attraktiver Arbeitgeber genutzt. Hierzu ist XING mit der Arbeitgeber- Bewertungsplattform kununu (vgl. 4.8) verknüpft.

Weitere Informationen stellt XING bereit: https://corporate.xing.com/de/unternehmen/ 

Wir nutzen Xing neben der Präsentation unseres Unternehmens (z. B. Beiträge zu aktuellen Business- Updates) insbesondere für die weitere Veröffentlichung der auf unserer Unternehmensseite angezeigten „offenen Stellen“. Über die Verlinkung „Zur Arbeitgeber Webseite“ bei Xing erhalten Interessenten über die Möglichkeit direkt auf unsere Karriere-Webseite zu gelangen.

Die aktuellen Informationen zum Datenschutz können Sie unter

https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung nachlesen.

Wir erheben oder verarbeiten keine personenbezogene Daten von Besuchern unserer auf Xing veröffentlichten Unternehmenspräsentation und Beiträge. Xing übermittelt allgemein Kennzahlen und anonymisierte Statistiken zu der Performance unserer Präsentation sowie eine anonymisierte Analyse von Nutzerprofilen, Besuchen von Mitgliedern bzw. Followern.

Sobald Sie beispielsweise über den Xing-Stellenmarkt von uns eingestellte Job Angebote aufrufen und „Zur Arbeitgeber-Webseite“ gehen, werden Sie über unsere Karriereseite über die Datenverarbeitung bei Bewerbungen gesondert informiert.

Zudem speichern wir Usernamen und Kommentare, die wegen Verstoßes gegen die Netiquette gelöscht werden. Diese werden nur zum ggf. erforderlichen Nachweis bei rechtlichen Auseinandersetzungen innerhalb der Verjährungsfrist nachgehalten.

4.8 Kununu

Auf unserer Webseite wird die „kununu”-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes kununu verwendet, welches von der kununu GmbH, Fischhof 3 Top 7, A - 1010 Wien, Österreich betrieben wird. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von kununu auf. Der Inhalt der Schaltfläche wird von kununu direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch kununu erhalten. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die kununu mit der Schaltfläche erhebt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch kununu sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von kununu: 

http://www.kununu.com/info/agb 

Wenn Sie nicht wünschen, dass kununu den Besuch unserer Seiten Ihrem Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte vorher aus Ihrem kununu-Benutzerkonto aus. Zudem speichern wir Usernamen und Kommentare, die wegen Verstoßes gegen die Netiquette gelöscht werden. Diese werden nur zum ggf. erforderlichen Nachweis bei rechtlichen Auseinandersetzungen innerhalb der Verjährungsfrist nachgehalten.

Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung durch uns findet nicht statt.

5. Werden Daten weitergegeben?

Wir weisen darauf hin, dass bei der Datenverarbeitung durch den Social Media Kanal Facebook oder Instagram (des Produktanbieters Meta) Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie von Facebook / bzw. Meta (vgl. 3.3).

Durch uns findet eine Übermittlung in Drittstaaten außerhalb der EU/des EWR oder an eine internationale Organisation nicht statt, es sei denn, es liegen angemessene Garantien vor. Dazu gehören die EU-Standardvertragsklauseln oder ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission.

6. Wann werden Ihre Daten gelöscht?

Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen erhoben haben, speichern wir diese nur so lange, wie sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden (bspw. Im Rahmen eines Vertragsverhältnisses), erforderlich sind oder sofern dies gesetzlich vorgesehen ist. So speichern wir im Rahm eines Vertragsverhältnisses Ihre Daten mindestens bis zur vollständigen Beendigung des Vertrages. Anschließend werden die Daten für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist aufbewahrt.

7. Welche Rechte haben Nutzerinnen und Nutzer?

Als Betroffener im Sinne der DSGVO stehen Ihnen die nachfolgend beschriebenen Rechte zu. Zur Geltendmachung dieser Rechte können Sie sich an die untenstehende Kontaktmöglichkeit wenden.

Der jeweilige Anbieter des sozialen Netzwerks verfügt in der Regel allein über die unmittelbaren Zugriffsmöglichkeiten auf erforderliche Informationen und kann zudem unmittelbar etwaige erforderliche Maßnahmen ergreifen und Auskunft geben. Wir als Betreiber des jeweiligen Auftritts haben hingegen keinen Zugriff auf die im Rahmen von Statistiken zu Ihrer Person gesammelten Daten. Sollten Sie dennoch unsere Unterstützung benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

  • Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Vervollständigung gem. Art. 16 DS-GVO
  • Recht auf Löschung gem. Art. 17 DS-GVO
  • Recht auf Einschränkung gem. Art. 18 DS-GVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DS-GVO
  • Recht auf Widerspruch/Widerruf von Einwilligungen gem. Art. 21 DS-GVO

Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen. Die für den Zeppelin Konzern zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Postanschrift

Postfach 1349

91504 Ansbach

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Sie können der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen, wenn die Datenverarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen erfolgt.

Sie können der werblichen Ansprache jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen (Werbewiderspruch).

Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an

klickrent GmbH, Elsenstraße 106, 12435 Berlin

oder per E-Mail an datenschutz@zeppelin.com.

Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten, einschließlich Ihrer Zahlungsdaten, werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard SSL (Secure Socket Layer) übertragen. SSL ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet.

Sie erkennen eine sichere SSL-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://…) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gegen Vernichtung, Verlust, Veränderung oder vor einer unbefugten Offenlegung bzw. vor einem unbefugten Zugang zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Betroffenenrechte

Als Betroffener im Sinne der DS-GVO stehen Ihnen die nachfolgend beschriebenen Rechte zu. Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte wie folgt an uns:

datenschutz@klickrent.de oder schriftlich an die oben genannte Adresse der klickrent

Auskunftsrecht

Sie können gem. Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die wir verarbeiten.

Recht auf Berichtigung 

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Recht auf Einschränkung der Bearbeitung 

Sie haben nach Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung 

Sie können nach Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Gem. Art. 20 DS-GVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie in den Grenzen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht diese Daten durch uns an einen von Ihnen benannten Dritten übermitteln zu lassen. 

Widerspruchsrecht

Sie können einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung einschließlich einer Analyse von Kundendaten für Werbezwecke jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit einer Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, nach Maßgabe des Art. 21 DS-GVO zu widersprechen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerruf von Einwilligungen

Außerdem haben Sie jederzeit das Recht, von Ihnen erteilte datenschutzrechtliche Einwilligungserklärungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Automatisierte Einzelfallentscheidungen oder Maßnahmen zum Profiling

Wir nutzen keine automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung – einschließlich Profiling. 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie nach Ar. 77 Abs. 1 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eigener Wahl zu beschweren. Hierzu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde: 

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219

Besuchereingang: Puttkamerstr. 16 – 18 (5. Etage)

10969 Berlin.

 

Für die E-Mail-Kommunikation mit der Aufsichtsbehörde können Sie folgende E-Mail-Adresse nutzen: mailbox@datenschutz-berlin.de 

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten/Löschung personenbezogener Daten

Generell löschen oder anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, die weitere Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich. Nähere Angaben zu den entsprechenden Löschfristen finden Sie jeweils bei der Beschreibung der einzelnen Datenverarbeitungen. 

Weitergabe von Daten an Dritte / Empfänger der Daten

Die von uns erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten werden von uns in keinem Fall zum Verkauf, zum Handel oder zur Ausleihe genutzt. Ihre Daten geben wir nur an Dritte weiter, sofern wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind, bzw. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Webseite oder Angebote oder für die Rechtsverfolgung (sofern konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzeswidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen) erfolgen. Eine Weitergabe von Daten kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden. Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen. Rechtsgrundlage ist Art.  6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. 

Wir sind für das Angebot unserer Produkte und Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) angewiesen. In solchen Fällen werden personenbezogene Daten an diese Auftragsverarbeiter weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Auftragsverarbeiter dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Zusätzlich zu den bereits benannten Dienstleistern verwenden wir folgende Auftragsverarbeiter:

  • Zum Zwecke des Hostings nutzen wir Google Drive der Google Ireland Limited. Hierbei können die Daten auch in den USA gespeichert werden. Zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus haben wir mit Google die sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Diese können Sie hier abrufen: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de 
  • Zum Zwecke der Hosting unserer Websiten nutzen wir RAIDBOXES, der RAIDBOXES GmbH, Hafenstraße 32, 48153 Münster, Deutschland
  • Zum Zwecke der Bearbeitung, Analyse und Hosting von Systemdaten nutzen wir Amazon Web Services der Amazon.com, 410 Terry Ave N, Seattle 98109, WA, USA.
  • Für den Versand von E-Mails verwenden wir Google Mail des Anbieter Google LLC mit Sitz in den USA

Kontaktmöglichkeit / Datenschutzbeauftragter

Für eine Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, zur Veranlassung einer Korrektur unrichtiger Daten oder deren Sperrung bzw. Löschung sowie für weitergehende Fragen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten steht Ihnen folgende Kontaktmöglichkeit über unseren Konzerndatenschutzbeauftragten offen:

klickrent GmbH

Konzerndatenschutzbeauftragter

Elsenstraße 106, 12435 Berlin, Deutschland

0800 / 554 257 368

datenschutz@klickrent.de

Stand: Oktober 2021

Datenerfassung durch Google deaktivieren