Beschicker mieten

  • Deutschlandweite Verfügbarkeit
  • Anfragen ohne Registrierung
  • Rückmeldung innerhalb von 30 Minuten
Wir garantieren
Deutschlandweite Verfügbarkeit
Direkt
anfragen

Starten Sie sofort online Ihre Anfrage – ganz einfach und ohne Registrierung.

So kommen Sie mit wenigen Angaben schnell und effizient zum Ziel.

Deutschlandweite Verfügbarkeit
Deutschlandweite
Verfügbarkeit

Wir greifen auf ein umfassendes Netzwerk von Vermietern und starken Partnern zurück.

So können wir Ihnen garantiert die beste Lösung bereitstellen.

Deutschlandweite Verfügbarkeit
Umgehende
Rückmeldung

Sie bekommen schnell und zuverlässig von uns das beste Angebot.

Bis zur Rechnungsstellung erhalten Sie bei klickrent alles aus einer Hand. Dabei steht Ihnen jederzeit ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Mit wem schließe ich den Mietvertrag ab?
Der Mietvertrag wird direkt zwischen Mieter und klickrent abgeschlossen.
Ist eine Registrierung auf klickrent notwendig, um mieten zu können?
Nein, eine Registrierung ist nicht notwendig um eine Mietanfrage an klickrent zu senden.
Welche Produkte kann ich bei klickrent mieten?
klickrent bietet jegliche Bautechnik, die auf dem Markt verfügbar ist.
Was kostet der klickrent Service den Mieter?
Bei klickrent fallen ausschließlich Miet- und Mietnebenkosten an. klickrent erhebt für den Kundenservice keinerlei zusätzliche Kosten.
An wen wende ich mich mit Fragen zur laufenden Miete?
Bei allen Fragen rund um Ihre Miete steht Ihnen unter 0800 / 563 289 2 000 unser persönlicher Kundenservice zur Seite.
Wie wird die Qualität der Maschinen sichergestellt?
klickrent arbeitet ausschließlich mit professionellen Vermietern zusammen, die Ihre Zuverlässigleit zweifelsfrei unter Beweis gestellt haben. Zu allen Anbietern gibt es direkte persönliche Kontakte.
mehr
Ihre persönlichen Ansprechpartner
Marzena
Lennart
Nadine
Nico
Oder rufen Sie uns an (Mo - Fr, 7:00 bis 17:00)
0800 / 563 289 2 - 000

Asphaltbeschicker für den Straßenbau

Beschicker werden im Straßenbau eingesetzt. Über eine neue Straße zu fahren, ist ein Genuss. Statt des sonst üblichen Gerumpels meint man, mit seinem Auto förmlich über die Strecke zu fliegen. Um einen solchen Straßenbelag herstellen zu können, muss der Asphalt ohne Unterbrechungen aufgetragen werden. Dazu werden Asphaltbeschicker, auch Beschicker genannt, eingesetzt. Sie dienen aber nicht direkt dazu, um die Straße mit einem neuen Belag zu versorgen. Vielmehr handelt es sich bei einem Beschicker um ein Puffergerät, welches den Fertiger kontinuierlich mit Deckmaterial versorgt und Straßen eben und lang haltbar zu beschickt. Der Beschicker verhindert als Bindeglied zwischen LKW und Asphaltfertiger, dass Ausfälle durch fehlendes Material zu unnötigen Kosten führen und sorgt für eine unterbrechungsfreie Versorgung von Asphaltmischgut.

Beschicker mieten bei klickrent

Sie können Beschicker für Ihr professionelles Straßenbauvorhaben bei klickrent mieten. Wir arbeiten mit einem großen Netzwerk an Vermietern in ganz Deutschland zusammen, was eine hohe Verfügbarkeit der Maschinen ermöglicht. Machen Sie bei Ihrer Anfrage ebenfalls Angaben zu benötigter Förderleistung, zusätzlichen gewünschten Leistungen und weiteren wichtigen Informationen zu Ihrer Baustelle. Nachdem Sie Ihre Mietanfrage gestellt haben wird sich ein Kollege innerhalb von 30 Minuten bei Ihnen zurückmelden. Der genaue Bedarf kann geklärt und Sie können optimal beraten werden. Als zusätzliche klickrentseitige Leistung bieten wir die Tankbefüllung an. Neben Straßenbaumaschinen wie Beschickern oder Fertigern können Sie über klickrent auch zahlreiche weitere Baumaschinen mieten.

Beschicker: Aufbau und Funktionsweise

Ein Beschicker besteht aus Fahrwerk, beheiztem Trog und ebenfalls beheiztem Förderband. Die meisten Baumaschinen dieser Art haben ein Kettenfahrwerk. Es bietet den geringsten Oberflächendruck pro Quadratzentimeter und belastet damit die frisch vorbereitete Straße besonders wenig. Außerdem bieten manche Hersteller auch Asphaltbeschicker mit einem Radfahrwerk mit Ballonreifen an.

Der Beschicker wird kontinuierlich durch Kipplaster mit frischem, vorgeheiztem Asphaltgemisch versorgt. Das granulierte Material wird mit Hilfe einer quer angeordneten Schnecke auf ein Förderband befördert. Dieses Band bringt das Asphaltgranulat in den Asphaltfertiger. Überschüssiges Material wird im Beschicker seitlich zurück in den Trog geworfen, wo es kontinuierlich warm gehalten wird. Von dort wandert das Material wieder zurück auf das Förderband, welches ebenfalls beheizt wird.

Zum Heizen werden auf Beschickern Benzin- und Gas betriebene Brenner oder elektrische Heizspiralen eingesetzt. Der Vortrieb der Baumaschine geschieht durch einen Dieselmotor.
Bei gewerblich eingesetzten Baumaschinen ist die Einhaltung der aktuellen Abgas-Grenzwerte in Europa verpflichtend. Deshalb werden heute schon verstärkt Asphaltbeschicker mit rein elektrischem Antrieb angeboten.

Vorteile vom Beschicker

Der Beschicker ist überall dort besonders effizient, wo eine große Fläche möglichst nahtfrei und übergangslos asphaltiert werden soll.

Er bietet:

  • Kontinuierliche, unterbrechungsfreie Versorgung des Asphaltfertigers mit Asphaltmischgut
  • Geringen Bodendruck
  • Zuverlässiges Warmhalten des Mischguts
  • Ruckfreies Anfahren und erschütterungsfreies Ausbringen des Materials

Der Asphaltbeschicker ist kein Stand-Alone-Gerät, wie es ein Bagger oder eine Raupe sein kann. Er ist eine Spezialmaschine, welche nur im Verbund mit anderen Baumaschinen seine Arbeit verrichten kann. Das schränkt die Verwendbarkeit des Beschickers stark ein. Entsprechend niedrig sind die gefertigten Stückzahlen. Das treibt seinen Preis bei Neukauf oder als Gebrauchtmaschine stets in die Höhe. Beim Gebrauchtkauf muss aber dringend auf die Abgasstufe geachtet werden, wenn man im gewerblichen Einsatz Konflikte mit dem Gesetz vermeiden will.

Technische Eigenschaften vom Asphaltbeschicker

Ein Asphaltbeschicker besteht aus folgenden Komponenten:

  • Rad- oder Kettenfahrwerk
  • Beheizter Trog und Förderband
  • Vollhydraulische Arbeitsweise
  • Manuell oder ferngesteuert bedienbar
  • schneller Transportfixierung
  • Hydraulisch absenkbares Dach

Moderne Beschicker sind zudem mit einem "Sideview" System ausgestattet, was besonders bedienerfreundlich ist . Mit diesem System lässt sich die Fahrerkabine beidseitig hydraulisch verschieben. So kann der Fahrer die Anschlussnähte einer Asphaltbahn sehr gut im Auge behalten und einen nahtfreien Übergang optimieren.

Die Förderung des Asphalts kann statt eines Förderbands auch mit einem Vibrationsförderer geschehen. Dieser ist technisch einfacher und hat einen erheblich geringeren Reinigungsbedarf als eine vielgliedrige Kette. Jedoch kühlt der Asphalt auf einem Vibrationsförderer schneller ab, was die Qualität des Straßenbelags reduzieren kann. Vibrationsförderer müssen daher mit besonders leistungsstarken Heizungen ausgestattet sein.

Asphaltbeschicker werden in einem Gewicht von 5 - 21 Tonnen hergestellt. Die Arbeitsbreite beträgt bis zu 9,5 Metern. Wichtige Hersteller von Beschickern sind Dynapac, Bomag und Vögele.

Asphaltbeschicker für den Straßenbau

Beschicker werden im Straßenbau eingesetzt. Über eine neue Straße zu fahren, ist ein Genuss. Statt des sonst üblichen Gerumpels meint man, mit seinem Auto förmlich über die Strecke zu fliegen. Um einen solchen Straßenbelag herstellen zu können, muss der Asphalt ohne Unterbrechungen aufgetragen werden. Dazu werden Asphaltbeschicker, auch Beschicker genannt, eingesetzt. Sie dienen aber nicht direkt dazu, um die Straße mit einem neuen Belag zu versorgen. Vielmehr handelt es sich bei einem Beschicker um ein Puffergerät, welches den Fertiger kontinuierlich mit Deckmaterial versorgt und Straßen eben und lang haltbar zu beschickt. Der Beschicker verhindert als Bindeglied zwischen LKW und Asphaltfertiger, dass Ausfälle durch fehlendes Material zu unnötigen Kosten führen und sorgt für eine unterbrechungsfreie Versorgung von Asphaltmischgut.

Beschicker mieten bei klickrent

Sie können Beschicker für Ihr professionelles Straßenbauvorhaben bei klickrent mieten. Wir arbeiten mit einem großen Netzwerk an Vermietern in ganz Deutschland zusammen, was eine hohe Verfügbarkeit der Maschinen ermöglicht. Machen Sie bei Ihrer Anfrage ebenfalls Angaben zu benötigter Förderleistung, zusätzlichen gewünschten Leistungen und weiteren wichtigen Informationen zu Ihrer Baustelle. Nachdem Sie Ihre Mietanfrage gestellt haben wird sich ein Kollege innerhalb von 30 Minuten bei Ihnen zurückmelden. Der genaue Bedarf kann geklärt und Sie können optimal beraten werden. Als zusätzliche klickrentseitige Leistung bieten wir die Tankbefüllung an. Neben Straßenbaumaschinen wie Beschickern oder Fertigern können Sie über klickrent auch zahlreiche weitere Baumaschinen mieten.

Beschicker: Aufbau und Funktionsweise

Ein Beschicker besteht aus Fahrwerk, beheiztem Trog und ebenfalls beheiztem Förderband. Die meisten Baumaschinen dieser Art haben ein Kettenfahrwerk. Es bietet den geringsten Oberflächendruck pro Quadratzentimeter und belastet damit die frisch vorbereitete Straße besonders wenig. Außerdem bieten manche Hersteller auch Asphaltbeschicker mit einem Radfahrwerk mit Ballonreifen an.

Der Beschicker wird kontinuierlich durch Kipplaster mit frischem, vorgeheiztem Asphaltgemisch versorgt. Das granulierte Material wird mit Hilfe einer quer angeordneten Schnecke auf ein Förderband befördert. Dieses Band bringt das Asphaltgranulat in den Asphaltfertiger. Überschüssiges Material wird im Beschicker seitlich zurück in den Trog geworfen, wo es kontinuierlich warm gehalten wird. Von dort wandert das Material wieder zurück auf das Förderband, welches ebenfalls beheizt wird.

Zum Heizen werden auf Beschickern Benzin- und Gas betriebene Brenner oder elektrische Heizspiralen eingesetzt. Der Vortrieb der Baumaschine geschieht durch einen Dieselmotor.
Bei gewerblich eingesetzten Baumaschinen ist die Einhaltung der aktuellen Abgas-Grenzwerte in Europa verpflichtend. Deshalb werden heute schon verstärkt Asphaltbeschicker mit rein elektrischem Antrieb angeboten.

Vorteile vom Beschicker

Der Beschicker ist überall dort besonders effizient, wo eine große Fläche möglichst nahtfrei und übergangslos asphaltiert werden soll.

Er bietet:

  • Kontinuierliche, unterbrechungsfreie Versorgung des Asphaltfertigers mit Asphaltmischgut
  • Geringen Bodendruck
  • Zuverlässiges Warmhalten des Mischguts
  • Ruckfreies Anfahren und erschütterungsfreies Ausbringen des Materials

Der Asphaltbeschicker ist kein Stand-Alone-Gerät, wie es ein Bagger oder eine Raupe sein kann. Er ist eine Spezialmaschine, welche nur im Verbund mit anderen Baumaschinen seine Arbeit verrichten kann. Das schränkt die Verwendbarkeit des Beschickers stark ein. Entsprechend niedrig sind die gefertigten Stückzahlen. Das treibt seinen Preis bei Neukauf oder als Gebrauchtmaschine stets in die Höhe. Beim Gebrauchtkauf muss aber dringend auf die Abgasstufe geachtet werden, wenn man im gewerblichen Einsatz Konflikte mit dem Gesetz vermeiden will.

Technische Eigenschaften vom Asphaltbeschicker

Ein Asphaltbeschicker besteht aus folgenden Komponenten:

  • Rad- oder Kettenfahrwerk
  • Beheizter Trog und Förderband
  • Vollhydraulische Arbeitsweise
  • Manuell oder ferngesteuert bedienbar
  • schneller Transportfixierung
  • Hydraulisch absenkbares Dach

Moderne Beschicker sind zudem mit einem "Sideview" System ausgestattet, was besonders bedienerfreundlich ist . Mit diesem System lässt sich die Fahrerkabine beidseitig hydraulisch verschieben. So kann der Fahrer die Anschlussnähte einer Asphaltbahn sehr gut im Auge behalten und einen nahtfreien Übergang optimieren.

Die Förderung des Asphalts kann statt eines Förderbands auch mit einem Vibrationsförderer geschehen. Dieser ist technisch einfacher und hat einen erheblich geringeren Reinigungsbedarf als eine vielgliedrige Kette. Jedoch kühlt der Asphalt auf einem Vibrationsförderer schneller ab, was die Qualität des Straßenbelags reduzieren kann. Vibrationsförderer müssen daher mit besonders leistungsstarken Heizungen ausgestattet sein.

Asphaltbeschicker werden in einem Gewicht von 5 - 21 Tonnen hergestellt. Die Arbeitsbreite beträgt bis zu 9,5 Metern. Wichtige Hersteller von Beschickern sind Dynapac, Bomag und Vögele.

MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

EIN TEIL UNSERER MITGLIEDSCHAFTEN