Tandemwalzen mieten

Wir garantieren
Deutschlandweite Verfügbarkeit
Direkt
anfragen

Starten Sie sofort online Ihre Anfrage – ganz einfach und ohne Registrierung.

So kommen Sie mit wenigen Angaben schnell und effizient zum Ziel.

Deutschlandweite Verfügbarkeit
Deutschlandweite
Verfügbarkeit

Wir greifen auf ein umfassendes Netzwerk von Vermietern und starken Partnern zurück.

So können wir Ihnen garantiert die beste Lösung bereitstellen.

Deutschlandweite Verfügbarkeit
Umgehende
Rückmeldung

Sie bekommen schnell und zuverlässig von uns das beste Angebot.

Bis zur Rechnungsstellung erhalten Sie bei klickrent alles aus einer Hand. Dabei steht Ihnen jederzeit ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Mit wem schließe ich den Mietvertrag ab?
Der Mietvertrag wird direkt zwischen Mieter und klickrent abgeschlossen.
Ist eine Registrierung auf klickrent notwendig, um mieten zu können?
Nein, eine Registrierung ist nicht notwendig um eine Mietanfrage an klickrent zu senden.
Welche Produkte kann ich bei klickrent mieten?
klickrent bietet jegliche Bautechnik, die auf dem Markt verfügbar ist.
Was kostet der klickrent Service den Mieter?
Bei klickrent fallen ausschließlich Miet- und Mietnebenkosten an. klickrent erhebt für den Kundenservice keinerlei zusätzliche Kosten.
An wen wende ich mich mit Fragen zur laufenden Miete?
Bei allen Fragen rund um Ihre Miete steht Ihnen unter 0800 / 563 289 2 000 unser persönlicher Kundenservice zur Seite.
Wie wird die Qualität der Maschinen sichergestellt?
klickrent arbeitet ausschließlich mit professionellen Vermietern zusammen, die Ihre Zuverlässigleit zweifelsfrei unter Beweis gestellt haben. Zu allen Anbietern gibt es direkte persönliche Kontakte.
mehr
Ihre persönlichen Ansprechpartner
Marzena
Lennart
Nadine
Nico
Oder rufen Sie uns an (Mo - Fr, 7:00 bis 17:00)
0800 / 563 289 2 - 000

Eine Tandemwalze mieten

Eine Tandemwalze ist ein Baufahrzeug für den Tiefbau. Im Gegensatz zum Walzenzug hat die Tandemwalze zwei Verdichtungswalzen. insgesamt sind die Tandemwalzen aber deutlich kleiner als die großen Walzenzüge. Dadurch sind sie flexibler und einfacher in der Handhabung. Sie haben aber auch eine geringere Verdichtungsleistung. Tandemwalzen gibt es in vielen Baugrößen. Sie schließen damit die Lücke zwischen Rüttelplatten und Walzenzügen. Wenn Sie eine Tandemwalze mieten möchten, dann können Sie das schnell und unkompliziert über klickrent machen.

Um eine Tandemwalze zu mieten, brauchen Sie nur die Maschine in die Direktanfrage einzutragen. Falls Sie einen Transport zur Baustelle wünschen, dann ist das auch kein Problem. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit den Mietzeitraum zu benennen. Nachdem Sie die Anfrage verschickt haben, werden wir uns binnen kürzester Zeit bei Ihnen zurückmelden. Hier werden Sie rund um die Miete der Walze beraten. Sollten Sie Wünsche zur Miete haben, wie z. B. zur Motorleistung oder zum Betriebsgewicht, können Sie diese entweder direkt bei der Mietanfrage mit angeben oder telefonisch besprechen. Mit einem starken Partnernetzwerk im Rücken, welches über Mietstationen in ganz Deutschland verfügt, profitieren Sie von der Maschinenverfügbarkeit.

Aufbau einer Tandemwalze

Eine Tandemwalze besteht aus zwei Walzenkörpern, einem Fahrwerk mit Antrieb und ggf. einem Führerhaus. Die kleinsten Tandemwalzen sind als Mitgeh-Gerät konzipiert. Dabei geht der Betreiber hinter der Walze her und führt sie mit einem Steuerhebel. In dieser Form sind sie den Rüttelplatten sehr ähnlich. Größere Tandemwalzen haben einen mittig angebrachten Fahrerstand. Die Walzen sind entweder durch eigene Lenkachsen oder durch ein Knickgelenk in der Mittel lenkbar. Als Antrieb für die Tandemwalzen werden heute noch vorwiegend Dieselmotoren eingesetzt. Tandemwalzen haben unterschiedliches Gewicht. Es gibt leichte Tandemwalzen, deren Gewicht unter 5 Tonnen liegt.

Einsatz von der Tandemwalze

Die Tandemwalze wird für mittelgroße Verdichtungsaufgaben verwendet. Sie ist leistungsstärker als eine Rüttelplatte, kann aber nicht die Untergrundverdichtung von einem großen Walzenzug leisten. Das leistet sie mittels glatter Bandagen, sogenannter Glattbandagen. Durch diese Doppelwalzen-Auslegung garantiert die Walze stets einen glatten Untergrund. Das macht sie für empfindliche Oberflächen besonders gut geeignet. Ein besonders häufiger Einsatzzweck der Tandemwalze ist daher das Finishen einer Asphalt-Deckschicht von Parkplätzen oder Straßen. Beim Überfahren des frischen, heißen und formbaren Asphalts verdichtet und glättet die Tandemwalze das bitumenhaltige Material so, dass die Hohlräume geschlossen und die Oberflächen geglättet werden. Mit der Tandemwalze erzielt man deshalb beim Verarbeiten von Teer die bestmöglichen Ergebnisse.

Betrieb einer Tandemwalze

Die kleineren Ausführungen ohne eigenen Führerstand können problemlos von jedermann bedient werden. Eine Einweisung und Übung ist in jedem Fall erforderlich. Ein spezieller Führerschein ist für diese Bauwerkzeuge jedoch nicht notwendig. Bei Tandemwalzen mit Führerstand sollte jedoch ein Führerschein für Baufahrzeuge vorhanden sein. Der Betreiber ist mit dem Erwerb dieses Zeugnisses im Fall eines Unfalls wesentlich besser abgesichert. Doch auch wenn ein Baumaschinen-Führerschein vorhanden ist, muss eine gründliche Einweisung auf dem Baufahrzeug erfolgen. Eine Tandemwalze ist zwar ein langsames und robustes Fahrzeug. Sie hat jedoch auch ihre Tücken, die bekannt sein müssen. Kippt die Tandemwalze erst einmal um, dann ist guter Rat teuer. Man sollte deshalb lieber eine Stunde mehr in das Üben und in die Einweisung investieren, damit die Arbeit mit der Tandemwalze zu einem vollen Erfolg wird.

Eine Tandemwalze mieten

Eine Tandemwalze ist ein Baufahrzeug für den Tiefbau. Im Gegensatz zum Walzenzug hat die Tandemwalze zwei Verdichtungswalzen. insgesamt sind die Tandemwalzen aber deutlich kleiner als die großen Walzenzüge. Dadurch sind sie flexibler und einfacher in der Handhabung. Sie haben aber auch eine geringere Verdichtungsleistung. Tandemwalzen gibt es in vielen Baugrößen. Sie schließen damit die Lücke zwischen Rüttelplatten und Walzenzügen. Wenn Sie eine Tandemwalze mieten möchten, dann können Sie das schnell und unkompliziert über klickrent machen.

Um eine Tandemwalze zu mieten, brauchen Sie nur die Maschine in die Direktanfrage einzutragen. Falls Sie einen Transport zur Baustelle wünschen, dann ist das auch kein Problem. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit den Mietzeitraum zu benennen. Nachdem Sie die Anfrage verschickt haben, werden wir uns binnen kürzester Zeit bei Ihnen zurückmelden. Hier werden Sie rund um die Miete der Walze beraten. Sollten Sie Wünsche zur Miete haben, wie z. B. zur Motorleistung oder zum Betriebsgewicht, können Sie diese entweder direkt bei der Mietanfrage mit angeben oder telefonisch besprechen. Mit einem starken Partnernetzwerk im Rücken, welches über Mietstationen in ganz Deutschland verfügt, profitieren Sie von der Maschinenverfügbarkeit.

Aufbau einer Tandemwalze

Eine Tandemwalze besteht aus zwei Walzenkörpern, einem Fahrwerk mit Antrieb und ggf. einem Führerhaus. Die kleinsten Tandemwalzen sind als Mitgeh-Gerät konzipiert. Dabei geht der Betreiber hinter der Walze her und führt sie mit einem Steuerhebel. In dieser Form sind sie den Rüttelplatten sehr ähnlich. Größere Tandemwalzen haben einen mittig angebrachten Fahrerstand. Die Walzen sind entweder durch eigene Lenkachsen oder durch ein Knickgelenk in der Mittel lenkbar. Als Antrieb für die Tandemwalzen werden heute noch vorwiegend Dieselmotoren eingesetzt. Tandemwalzen haben unterschiedliches Gewicht. Es gibt leichte Tandemwalzen, deren Gewicht unter 5 Tonnen liegt.

Einsatz von der Tandemwalze

Die Tandemwalze wird für mittelgroße Verdichtungsaufgaben verwendet. Sie ist leistungsstärker als eine Rüttelplatte, kann aber nicht die Untergrundverdichtung von einem großen Walzenzug leisten. Das leistet sie mittels glatter Bandagen, sogenannter Glattbandagen. Durch diese Doppelwalzen-Auslegung garantiert die Walze stets einen glatten Untergrund. Das macht sie für empfindliche Oberflächen besonders gut geeignet. Ein besonders häufiger Einsatzzweck der Tandemwalze ist daher das Finishen einer Asphalt-Deckschicht von Parkplätzen oder Straßen. Beim Überfahren des frischen, heißen und formbaren Asphalts verdichtet und glättet die Tandemwalze das bitumenhaltige Material so, dass die Hohlräume geschlossen und die Oberflächen geglättet werden. Mit der Tandemwalze erzielt man deshalb beim Verarbeiten von Teer die bestmöglichen Ergebnisse.

Betrieb einer Tandemwalze

Die kleineren Ausführungen ohne eigenen Führerstand können problemlos von jedermann bedient werden. Eine Einweisung und Übung ist in jedem Fall erforderlich. Ein spezieller Führerschein ist für diese Bauwerkzeuge jedoch nicht notwendig. Bei Tandemwalzen mit Führerstand sollte jedoch ein Führerschein für Baufahrzeuge vorhanden sein. Der Betreiber ist mit dem Erwerb dieses Zeugnisses im Fall eines Unfalls wesentlich besser abgesichert. Doch auch wenn ein Baumaschinen-Führerschein vorhanden ist, muss eine gründliche Einweisung auf dem Baufahrzeug erfolgen. Eine Tandemwalze ist zwar ein langsames und robustes Fahrzeug. Sie hat jedoch auch ihre Tücken, die bekannt sein müssen. Kippt die Tandemwalze erst einmal um, dann ist guter Rat teuer. Man sollte deshalb lieber eine Stunde mehr in das Üben und in die Einweisung investieren, damit die Arbeit mit der Tandemwalze zu einem vollen Erfolg wird.

KLICKRENT

MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

EIN TEIL UNSERER MITGLIEDSCHAFTEN