Gelenkteleskop­bühnen mieten

  • Ruthmann Logo
  • Dinolift Logo
  • Manitou Logo
  • Skyjack Logo
  • Ommelift Logo
  • Meykratec

Wir garantieren

Direkt anfragen

Starten Sie sofort online Ihre Anfrage – ganz einfach und ohne Registrierung.

So kommen Sie mit wenigen Angaben schnell und effizient zum Ziel.

Deutschlandweite Verfügbarkeit

Wir greifen auf ein umfassendes Netzwerk von Vermietern und starken Partnern zurück.

So können wir Ihnen garantiert die beste Lösung bereitstellen.

Umgehende Rückmeldung

Sie bekommen schnell und zuverlässig von uns das beste Angebot.

Bis zur Rechnungsstellung erhalten Sie bei klickrent alles aus einer Hand. Dabei steht Ihnen jederzeit ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Häufig gestellte Fragen

Mit wem schließe ich den Mietvertrag ab?

Ist eine Registrierung auf klickrent notwendig, um mieten zu können?

Welche Produkte kann ich bei klickrent mieten?

Was kostet der klickrent Service den Mieter?

An wen wende ich mich mit Fragen zur laufenden Miete?

Wie wird die Qualität der Maschinen sichergestellt?

Wieviele Anbieter hat klickrent im Angebot?

Wie prüft klickrent die Anbieter?

Ist die Maschine bei einer Miete versichert?

Wie wird der Transport der gemieteten Bautechnik organisiert?

mehr anzeigen

Ihre persönlichen
Ansprechpartner

Mo - Fr 08:00 bis 17:00

Gelenkteleskopbühnen mieten bei klickrent

  • schnell, einfach und herstellerunabhängig
  • garantierte Verfügbarkeit
  • persönliche und kompetente Beratung
  • alles aus einer Hand  

Sie wollen eine Gelenkteleskopbühne mieten – und das so schnell und einfach wie möglich? Dann sind Sie bei klickrent genau richtig! Wählen Sie Ihre gewünschte Arbeitsbühne aus und fragen Sie diese unverbindlich und kostenlos über unsere Online-Mietplattform an. Unsere Bauprofis finden das passende Gerät für Sie und melden sich mit einem persönlichen Angebot bei Ihnen zurück. 
 

Die passende Gelenkteleskopbühne mieten: Diesel, Elektro und Hybrid

Gelenkteleskopbühnen – auch als Gelenksteiger bekannt – werden nach ihrer Antriebsart unterteilt. Diese basiert klassischerweise auf einem leistungsstarken Dieselmotor. Entsprechend bieten dieselgetriebene Gelenkbühnen die größte vertikale und seitliche Reichweite. Da sie speziell zur Verwendung im Außenbereich entwickelt sind, verfügen sie über geländegängige Reifen mit tiefem Profil. Wenn Sie eine dieselbetriebene Gelenkteleskopbühne mieten, können Sie diese problemlos über steinigen, matschigen oder unebenen Boden bewegen.

In den vergangenen Jahren ist die Nachfrage nach emissionsarmen Arbeitsmaschinen kontinuierlich gestiegen. Um ihr zu entsprechen, bieten NIFTY, MANITOU oder Genie und andere führende Marken mittlerweile ein breites Spektrum an elektrischen Gelenksteigern an. E-Modelle können Sie im Innen- und Außenbereich für den sicheren und schnellen Höhenzugang nutzen. Eine Ausnahme hiervon bilden lediglich die sogenannten Industriegelenkbühnen, deren Reifen nur für vollkommen ebenmäßige Flächen geeignet sind. Im Außenbereich ist diese makellose Bodenbeschaffenheit kaum zu finden. Zu berücksichtigen ist die begrenzte Laufzeit von E-Gelenkteleskoparbeitsbühnen, denn Sie müssen den Akku regelmäßig neu aufladen. Die goldene Mitte zwischen den zwei vorgenannten Arten bilden Gelenkteleskopbühnen mit Hybrid-Motor. In ihnen ist ein Dieselmotor und ein Elektromotor eingebaut. Somit können Sie von größtmöglicher Flexibilität in puncto Einsatzbereich und Betriebsdauer profitieren, wenn Sie diese Art von Gelenkteleskopbühne mieten.

 

Funktionsweise einer Gelenkbühne

Den bequemen Höhenzugang ermöglichen Gelenkteleskopbühnen mithilfe von Kraftumwandlung. Die hierfür nötige Energie stammt vom Motor, bei dem es sich um einen Elektromotor, einen Verbrennungsmotor oder eine hybride Variante handeln kann. Ein elektromechanisches oder hydraulisches System wandelt das Drehmoment in Antriebsenergie um. Bei dieselbetriebenen Gelenksteigern ist dies über einen unbegrenzten Zeitraum möglich, sofern ausreichend Kraftstoff zur Verfügung steht. Elektrische Gelenkteleskoparbeitsbühnen mit Akku laufen nur über eine bestimmte Dauer und müssen regelmäßig aufgeladen werden. Die genaue Laufzeit hängt von der generellen Leistungsstärke des Akkus und vom Schwierigkeitsgrad der durchzuführenden Aufgaben ab. Bei hybriden Gelenkteleskopsteigern von NIFTY, MANITOU und Co. hält die Batterie ebenfalls nur für eine bestimmte Zeit. Im Gegensatz zu reinen E-Modellen verursacht dies keine Ausfallzeit, denn es steht zusätzlich ein Verbrennungsmotor zur Verfügung. Der Wechsel zwischen den zwei Antriebsarten ist auch bei vollem Akku möglich. Bei hochwertigen Hybrid-Telebühnen kann der Dieselmotor den Akku während des Betriebs aufladen. Das übrige Funktionsprinzip von Gelenkteleskoparbeitsbühnen ist stets dasselbe. Unter Verwendung der Antriebsenergie setzt die Maschine die Hebevorrichtung in Gang. Ihren Neigungswinkel sowie die Ausrichtung der Gelenke und die Position des Arbeitskorbs steuert die bedienende Person über die Joysticks im Arbeitskorb.

Wenn Sie bei klickrent eine Gelenkteleskopbühne mieten, erhalten Sie eine gründliche Einweisung in die Maschine, sobald diese an Sie übergeben wird. Während der gesamten Mietdauer steht Ihnen selbstverständlich ein persönlicher Ansprechpartner oder eine persönliche Ansprechpartnerin zur Verfügung, um Sie mit einer fachkundigen Beratung zu unterstützen.

 

Einsatzbereiche von Gelenkbühnen

Eine Gelenkteleskopbühne zu mieten, ist bei jeglichen Projekten mit höher gelegenen Arbeitsbereichen sinnvoll. Die Maschine erreicht deutlich größere Arbeitshöhen als eine Leiter, ein Rollgerüst oder vergleichbare Aufbauten. In ihrem Mast sind Gelenke verbaut, was den horizontalen Arbeitsradius erweitert. Sie können die Hebevorrichtung samt Arbeitskorb heben, senken, drehen und neigen. Mit dem waagerecht ausfahrbaren Mast greifen Sie problemlos über Geländer, Rohrleitungen und andere Störkanten hinweg. Die Personen und Materialien im Arbeitskorb gelangen nah an den Arbeitsbereich, was zur Sicherheit und Produktivität beiträgt. Dank dieser multidimensionalen Reichweite können Sie diese Arbeitsbühnen beispielsweise für Bauprojekte, Reinigungsarbeiten, Inspektionsmaßnahmen oder Malerarbeiten einsetzen. Falls Sie Unterflurarbeiten an Böschungen oder tief gelegenen Brückenpfeilern durchführen möchten, ist dies mit ausgewählten Modellen ebenfalls möglich. Kleine Gelenkteleskopbühnen mit 16 m oder weniger sind zudem für den Aufbau von Festivals, Konzerten und Messen ideal. In diesen Verwendungsgebieten ist es oft nötig, Sound- und Lichtanlagen an verwinkelten Orten in der Höhe zu montieren. Mit einer gemieteten Gelenkteleskopbühne führen Sie die Arbeiten kosteneffizient und unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards durch.

Gelenkteleskopbühne mieten und effizienter arbeiten: Geben Sie den geplanten Einsatzzweck der Maschine sowie die relevanten Eckdaten Ihres Vorhabens gerne in Ihrer Mietanfrage an. Dies ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Unser klickrent-Expertenteam ermittelt einen zuverlässigen Vermietpartner in Ihrer Nähe und findet die passende Arbeitsbühne für Sie.

 

Gelenksteiger richtig bedienen

Im gewerblichen Bereich dürfen nur qualifizierte Personen mit Bedienerausweis einen Gelenksteiger steuern. Dies dient der Sicherheit und hilft, Sach- und Personenschäden aufgrund falscher Bedienung vorzubeugen. Gelenkteleskopbühnen erreichen große Höhen von mehr als 48 m und verfügen über mindestens ein Gelenk. Im Gegensatz zu regulären Teleskopbühnen sind sie in der Lage, seitliche Störkanten zu überwinden. Dies geht mit einem komplexeren Aufbau einher. Die bedienende Person muss mit der besonderen Funktionsweise von Gelenksteigern vertraut sein und technisches Verständnis besitzen. Um die Hebevorrichtung präzise ausrichten zu können, ist zudem ein gutes Sehvermögen essenziell. Der Bedienerausweis bestätigt, dass die Person über die entsprechende Eignung verfügt. Steuern darf sie die Gelenkteleskopbühne nur, wenn sie vom Unternehmen speziell dazu berufen wurde. So kann auch die charakterliche Eignung berücksichtigt werden, die beim Einsatz dieser vielseitigen Arbeitsmaschinen ebenso wichtig ist. Das Mindestalter liegt bei 18 Jahren. Die Grundlage für diese Regelungen bildet der Grundsatz 308-008 der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Der Leitfaden soll die Unfallgefahr beim professionellen Betrieb von Telebühnen sowie Hebebühnen im Allgemeinen mindern. Wenn Sie bei klickrent eine Gelenkbühne mieten, erhalten Sie eine ausführliche Einweisung vor Inbetriebnahme des Geräts. Bei Fragen zur Bedienung steht Ihnen zudem immer unser klickrent-Team unterstützend zur Seite.

 

Darauf sollten Sie achten, wenn Sie eine Gelenkteleskopbühne mieten

Wenn Sie eine Gelenkteleskopbühne mieten, sollten Sie nicht nur auf eine fachgerechte Bedienung achten, sondern grundsätzlich ein ganzheitliches Sicherheitskonzept befolgen. Es ist wichtig, die besonderen Funktionen Ihrer gemieteten Arbeitsbühne zu verstehen. Selbst erfahrene Personen können Bedienfehler begehen, wenn sie nicht mit dem jeweiligen Modell vertraut sind. Während des Einsatzes an Ihrem Projektstandort bedeutet höchstmögliche Sicherheit zudem, die Gefahrenlage regelmäßig neu zu bewerten. Lassen Sie die Arbeit mit dem Gelenksteiger bei Starkregen und kräftigem Wind ruhen. Das technische Datenblatt der Maschine gibt Auskunft darüber, bis zu welcher Windstärke der Hersteller den Betrieb empfiehlt. In der Spezifikation finden Sie auch die maximale Traglast des Arbeitskorbs. Bei den meisten Telebühnen von MANITOU, JLG und anderen bekannten Herstellern liegt diese bei 230 kg. Einige Sondermodelle können Lasten von bis zu 400 kg aufnehmen. Nicht zuletzt sollten Sie die maximal zulässige Schräglage einhalten. Viele moderne Gelenkteleskopbühnen sind mit Warnsystemen ausgestattet, die bei einer Überlastung der Hebevorrichtung oder zu starker Schräglage der Maschine einen Signalton abgeben. 

Häufig gestellte Fragen bei Gelenkteleskopbühnen

Wie viel kostet eine Gelenkteleskopbühne pro Tag?
Auf welchem Untergrund kann man eine Gelenkteleskopbühne einsetzen?
Welche Gelenkteleskopbühne ist die beste?
Welche Höhen erreichen Gelenkteleskoparbeitsbühnen?
Wo kann man eine Gelenkteleskopbühne mieten?